space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Montag, den 5. September 2005
Müde Krieger

Gabi ist gestern nach dem Dackelrennen auch noch bei dem Agility-Turnier des HSV Tempelhof vorbeigeschneit...

Nickerchen, Photo: Gabriele Kantel, 04.09.2005

und hat uns bei einem Nickerchen erwischt. Dies und noch einiges mehr hat sie ebenfalls photographiert und ins Weblog des Hundes gepackt. Und jetzt keine Lästereien bitte. Grins [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

Ja, wir san mit'm Radl da...

Auf Flickr gefunden: Nacktradeln in London, denn nackt zieht immer: »This set has been viewed 20.867 times.«

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Lauf, Dackel, lauf...

Während Zebu und ich uns am Wochenende auf einem Agility-Turnier herumgetrieben haben...

Lichtenrader Dackelrennen, Photo: Gabriele Kantel, 04.09.2005

hat sich Gabi gleich nebenan auf dem 28. Lichtenrader Dackelrennen umgesehen und eine Menge Photos ins Weblog des Hundes gestellt. [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

CMF-Update

CMF 1.5.4 Released: »The CMF developer community and Zope Corporation are pleased to announce the release of version 1.5.4 of the Zope Content Management Framework (CMF). This release marks the latest stable release in the CMF 1.5 series and should be suitable for production use.« (Download) [Zope.org]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Religiöse Liedchen

Dave Winer singt Plastic Jesus. Machte meinen Tag... Grins [Scripting News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Nach Hause telephonieren...

Doch womit? Switching to Coice over IP Book Cover What Is VoIP: Voice over IP (VoIP) is the family of technologies that allow IP networks to be used for voice applications, such as telephony, voice instant messaging, and teleconferencing. Ted Wallingford looks at why the VoIP technology, the key ingredient in Vonage, Skype, Cisco CallManager, and a host of other technology products, is hotter than ever today. Ted is the author of Switching to VoIP Ausdrucken! [Meerkat: An Open Wire Service: O'Reilly Network]

[Related Reading]: Switching to VoIP, Chapter 14: Traditional Apps on the Converged Network (PDF Icon 457 KB).

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Download bis die Leitung glüht

Nicht frei aber kostenlos: ReBirth Museum bietet ReBirth RB-338 als kostenlosen Download an. Nachdem Propellerhead den Support für seinen Software-Synthesizer ReBirth RB-338 eingestellt hat, wurde nun das ReBirth Museum eröffnet, in dem Fans des Klassikers nach einer Registrierung die Version 2.0.1 von ReBirth RB-338 als bis zu 539 MB große CD-Images für Mac und Windows herunter laden können. ReBirth RB-338 emuliert einen Roland TB-303-Bass-Line-Synthesizer sowie die Drumcomputer Roland TR-808 und TR-909. [MacTechNews.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Video-Überwachung und Fahrradklau

Videoüberwachung Hal Faber über den Sinn und Unsinn der Video-Überwachung: »Mit einer einzigen Frage hat Direktwahlkandidat und Radfahrer Hans-Christian Ströbele ein Vorlage für die Nichtradfahrerein Angela Merkel geliefert. Er hatte in der Sicherheitszentrale des Bundestages nachgefragt, ob die rund um die Uhr wachsamen Wachleute bemerkt oder aufgezeichnet haben, wie Ströbeles am Bundestag parkierte Fahrrad geklaut wurde. Daß dies ein Kämpfer gegen die Videoüberwachung tut, findet Angela Merkel so komisch, daß sie es nun bei jedem Wahlauftritt erzählt. Komisch ist eigentlich nur die Frage, was all die Videotechnik an einem (nach US-Botschaft und Bundeskanzleramt) der bestbewachtesten Berliner Gebäude soll, wenn sie nicht einmal einen Fahrraddiebstahl aufklären kann?« [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Thinking XML

Serving up WordNet as XML: »A few articles back, Uche Ogbuji discussed WordNet 2.0, a Princeton University project that aims to build a database of English words and lexical relationships between them. He showed how to extract XML serializations from the word database. In this article he continues the exploration, demonstrating code to serve up these WordNet/XML documents over Web protocols and showing you how to access these from XSLT.« [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Über Geschmack kann man streiten...

12 Top Hits Album Cover über schlechte LP-Hüllen nicht: The 10 worst album covers of all time and more album covers. [Die ContentSchmiede]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Leben ohne Micro$oft: OpenDocument

Hier hat jemand begriffen, daß offene Protokolle für die Zukunft noch wichtiger sind als »Open Source«: US-Bundesstaat will OpenDocument-Format zur Pflicht machen: »Der US-Bundesstaat Massachusetts will alle Behörden verpflichten, nur noch Office-Applikationen zu verwenden, die dem Format OpenDocument entsprechen. Dieses Format, mit vollem Titel »Open Document Format for Office Applications« wurde vor wenigen Monaten von der Organization for the Advancement of Structured Information Standards (Oasis) spezifiziert. OpenDocument ist ein XML-basierendes Dateiformat für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und Grafik. OpenDocument wird unterstützt von den Bürosoftwaresuiten OpenOffice, StarOffice, KOffice und IBM Workplace, nicht aber von Microsoft Office, Wordperfect und Lotus Notes.« [Computerwoche Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Weltkarte der Naturgefahren

Eine Übersichtskarte der Münchener Rück über erwartbare Naturkatastrophen. (Flash-Alarm!) [Fundsachen]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wacht auf »Verpennte« dieser Erde!

Goedart Palm über die Neue Linke und das zweite Wirtschaftswunder. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Auf dem Weg in die merk(el)würdige Republik

Lara Merkel Jedes Land bekommt die Regierung, die es verdient: »Frau Merkel ist eine Politikerin der zweiten Reihe«. Schreibt der Spiegel. Ist also... [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Polit(iker)-Weblogs

Die Deutsche Welle hat in ihrem englischsprachigen Angebot einen Artikel über politische Blogs in unserem Lande veröffentlicht: Blogs Making Baby Steps in German Politics. Politiker haben doch eigentlich schon sonst nichts zu sagen, warum sollen sie dies nun auch noch in Weblogs wiederholen? [netzpolitik.org]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

»Nicht die Hungrigen sind die wahren Plünderer«

Stellungnahme des »International Action Center« aus New York: »Die wahren Plünderer sind nicht die Hungrigen, die sich aus einem verlassenen Supermarkt holen, was sie brauchen. Das wahre Verbrechen ist, daß sie von einer Regierung in diese Situation gebracht wurden, für die Krieg und die Profite der Konzerne wichtiger als die Bedürfnisse der Menschen sind.« Lesebefehl! [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Hirn im Motorraum

Schrottfahrzeug Rainer Balcerowiak über die deutsche Benzinpreishysterie: »Aber auch die Grünen trauen sich besonders in Wahlkampfzeiten schon längst nicht mehr, die ganze Wahrheit über Spritverbrauch und Automobilwahn zu sagen. Natürlich wäre es angebracht, die Profite der Minerakölkonzerne zu beschneiden. Doch würde das Verursacher- und Nutzungsentgeltprinzip auch für den Straßenverkehr gelten, müßten Autofahrer für den Sprit auch dann erheblich mehr zahlen und zudem Straßennutzungsgebühren entrichten: Geld, das direkt für den Ausbau des öffentlichen Personenverkehrs genutzt werden könnte.« [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Sie können es einfach nicht: Bundesagentur droht Software-GAU

Arbeitsamt-Software kommt nicht in Gang: Die Software-Probleme bei der deutschen Bundesagentur für Arbeit (BA) reißen offenbar nicht ab. Derzeit führe die BA monatlich bis zu 25 Millionen Euro zu viel an die Krankenkassen ab, berichtetet der Spiegel. Der Grund seien Software-Fehler, durch die wichtige Berechnungsgrundlagen nicht korrekt verarbeitet würden. Zu den bereits bekannten Schwierigkeiten seien zahlreiche weitere Mängel gekommen, so daß die Bundesagentur die Software inzwischen als »nicht mehr wartungs- und entwicklungsfähig« einstufe. [futurezone.ORF.at]

Und damit Ihr Euch weiter informieren könnt, ist die Software der Bundesagentur heute auch der »Google des Tages«.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Elephants don't play Chess

und Roboter sollen schneller werden: Was bisher nur in Science Fiction möglich war, könnte nach Meinung von Forschern schon in fünf Jahren Wirklichkeit sein: schnell laufende Roboter. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Die Krise geht, die Weblogs kommen

We can blog it War es nach dem 11. September noch notwendig, während des Golfkriegs noch interessant, bei den Tsunami-Blogs schon seltsam, wird es jetzt langsam nur noch peinlich, das gesteigerte Medieninteresse an Katastrophen-Bloggern: Weblogs aus dem Krisengebiet. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Leben ohne Micro$oft

100 Server mit Open-Source-Betriebssystem: Deutscher Bundestag komplett unter Linux. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Das Düll

Für alle, die gestern nicht in die Glotze gucken konnten oder wollten oder heute alles noch einmal nachlesen möchten: Das Fernsehduell. [E-Business Weblog/Newsfeed]

Ali

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
September 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien