space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.



quality content
Einkaufen - Autobilder odge - Stadt Blogs Fun



Werbebanner

Kredit online finden - durch Vergleich! CLH Webartikel sind online - cherche la Catalogue Regional pour la france -unser Klassiker prolinks online Ferienhäuser buchen für den Urlaub Ferienhaus nächsten Sommer

Kostenloser Pressedienst
Branchenbuch
Plastikkarten

Linkpopularität
Vermiculite shop
Türkei Reisen
FreeSMS - Hotels
Usenet Hilfe

space picture space picture

Daily Link Icon Freitag, den 15. Juli 2005
Podcasts und die GVL

Der Spreeblick über die (rechtlichen) Schwierigkeiten, legale Podcasts zu produzieren (der Permalink funzt mal wieder nicht, siehe unten, daher müßt Ihr leider hier klicken und Euch durchhangeln). Denn er will ja sauber bleiben, kann aber nicht: »Wir fassen also zusammen: die Rechtsvertretung der Musiker kann mir zwar das Recht auf Verbreitung der Arbeit ihrer Musiker nicht erteilen, aber darauf hinweisen, daß ich dieses Recht brauche...« Aus diesem Teufelskreis scheint man momentan nicht herauszukommen, wie auch Peter Schink in der Netzeitung berichtet: Musikbranche verschläft neuen Internet-Trend. »Das so genannte Musik-Podcasting ist in Deutschland auf legale Weise nahezu unmöglich. Grund ist: Die Musikbranche will keine Verträge dafür abschließen.« [Spreeblick]

(Und Johnny sollte die Generierung von Permalinks bitte noch mal überarbeiten. Sonderzeichen-Sammlungen wie »-≠-« kommen in einer URL einfach nicht gut...)

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Der Wahlkampf treibt seltsame Blüten...

Auf den Dächern von Neukölln (genau hier) treibt sich in Wahlkampfzeiten sogar der Bundesaußenminister Joschka Fischer herum.

Joschka Fischer beim Phototermin, Photo: Gabriele Kantel, 15.07.2005

Und Gabi hat es von unserer Dachterasse (auf die hatte ich schon lange nicht mehr verlinkt) aus photographiert. [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Good Bye and Hello

Auch eine Art, sich ins Wochenende zu verabschieden: Julie Andrews verspricht We'll Meet Again (MP3, 1:59 min., 819 KB). Ob sie damit Montag früh meinte, weiß ich aber nicht. [Danke, Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Ab ins Wochenende

Ja, es ist ein sonniger Freitag, ich mache jetzt Schluß mit dem Bloggen und versorge Euch nur noch mit dem obligatorischen Freitags-Hundebild.

Zebu mit neuem Halsband, Photo: Gabriele Kantel, 14.07.2005

Da Zebu und ich an diesem Wochenende mal wieder an einem Agility-Turnier teilnehmen, diesmal in Lübbenau, wird es vor Montag früh kaum ein Update geben. Wir wünschen Euch allen da draußen daher ein schönes Wochenende und drückt uns die Daumen. Wir wollen schließlich gewinnen... [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Agility

Wollen wir eigentlich private Inhalte im Web sehen?

Einfach Frage - einfache Antwort: JA! »Was wir nicht sehen wollen im Web sind Schwachmaten wie Herrn Christian Rentrop, die sich über andere erheben und richten. Menschen, die sich für was Besseres halten und meinen, ihnen sei das Recht als einzigem gegeben, groben Unfug ins Netz zu setzen, denn nichts anderes ist ein solcher Artikel.« [conversantville. 2 oder 3 dinge, die wir über weblogs wisssen]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Plan 9 From Outer Space

Plan 9 From Outer Space Stills Von vielen als schlechtesten Film aller Zeiten bezeichnet und vielleicht gerade deshalb Kult: Plan 9 From Outer Space (USA 1959, Regie: Edward D. Wood Jr.) kann nun von den Seiten des Internet Archive heruntergeladen werden. Eine schnelle Anbindung ist allerdings nötig, die Downloadgrößen reichen von 89 MB bis 1,9 GB. Der Film ist Public Domain. Einer kreativen Bearbeitung steht daher nichts im Wege. [Boing Boing]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Noch ein Update: Mathematica 5.2

Wolfram Research hat die Version 5.2 der wissenschaftliche Mathematiksoftware Mathematica veröffentlicht. Highlight ist die 64-Bit-Technologie, mit der Mathematica mehr als 4 GB RAM nutzen und große Zahlen genauer berechnen kann. [MacTechNews.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Softwareaktualisierung anschmeißen

Ein Update jagt das nächste: AirPort 4.2 bringt mehr Netzwerksicherheit für OS 10.3.3, 10.4.2 und Windows. [Mac Essentials - RSS20]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Zelluläre Automaten programmieren

General Purpose Cellular Automata Programming: »In this thesis, a new cellular automata simulation environment, jTrend, is introduced. jTrend was developed on the Java platform for cellular automata exploratory research. With a built-in high-level programming language and an easy-to-use graphical user interface, jTrend has become one of the most powerful cellular automata simulators, and can be used for most one- and two-dimensional cellular automata simulations.« jTrend ist in Java geschrieben und läuft daher auch unter Mac OS X. Testen! [Lambda the Ultimate - The Programming Languages Weblog - Join today!]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Security Alert

Kein Werkzeug des Teufels Web-Seiten attackieren Internet-Explorer-Nutzer: »Nutzer des Internet Explorer, die den letzten IE-Patch von Microsoft nicht eingespielt haben, surfen gefährlich. Mittlerweile tauchen immer mehr Web-Seiten auf, die den Fehler in Microsofts Java-Implementierung ausnutzen, um Spyware oder Trojaner zu installieren. Dazu modifizieren die Kriminellen den öffentlich verfügbaren Exploit, indem sie eigenen Shell-Code einbauen, der beispielsweise ein Programm aus dem Netz nachlädt und ausführt.« [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Eins, zwei, drei, vier, Beckstein...

alles muß verd(r)eckt sein: Beckstein fordert video-gestützte Erfassung von Autokennzeichen in allen Bundesländern. [de.internet.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Turn Your Radio On

Feine Sache: Alte US-Radioprogramme als Podcasts. [Fundsachen]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Bayern watching

Flugzeug statt Satellit: Die einheimische Alternative zu Google Maps.

  • Der DLK-Viewer von Geocontent. Dieser resultiert aus Luftbildaufnahmen aus dem Flugzeug statt vom Satellit. Eine Suchfunktion gibt es allerdings nicht - man muss sich zum gewünschten Ort von der Deutschlandlkarte aus vortasten. Eine Beschriftung lässt sich bei Bedarf einblenden, diese ist jedoch nicht fehlerfrei. [...] Die Bilder auf die eigene Website kopieren darf man auch hier nicht, auch nicht die für knapp 7 Euro käuflichen höherauflösenden Daten. Andere Alternativen wie das direkte Verlinken gibt es jedoch nicht und die online verfügbare Auflösung in den Großstädten ist auch nicht höher als auf dem Land. Die ganze Website ist bislang mehr eine Demonstration, um zu zeigen, welche Luftbilddaten bereits vorhanden sind.
  • Zumindest in Bayern gibt es jedoch eine weit bessere und günstigere Alternative: Den Bayernviewer. Die Daten dürfen neben der privaten Nutzung offline jedoch ausdrücklich sowohl auf privaten wie geschäftlichen Websites beispielsweise für Anfahrtszwecke kostenlos genutzt werden, solange die Datenmenge begrenzt ist, das Bild in einem Zusammenhang steht, es sich um eine kostenfrei zugängliche Website handelt, ein Copyrightvermerk in den Bildern erkennbar ist und dieser einen Link auf die offizielle Website der Bayrischen Vermessungsverwaltung enthält.

Hey, wann gibt es so etwas auch für Berlin und Brandenburg? [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Neuköllner »Schau«-Fenster

Auch eine Metapher über den Zustand der Republik...

Gartenzwerge im Fenster, Photo: Gabriele Kantel, 13.07.2005

Gartenzwerge sind daher der heutige »Google des Tages«. [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Da didel dum, die Angst vor Links geht um

Umfrage: Linksbündnis überholt CDU im Osten: Das neue Linksbündnis wird für die etablierten Parteien immer gefährlicher. Bei einer Umfrage in Ostdeutschland zwei Monate vor der geplanten Bundestagswahl verdrängten PDS und WASG zusammen die CDU von der Spitzenposition. Bundesweit schmilzt der Vorsprung von Schwarz-Gelb. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wir haben erst angefangen...

We can blog it wir werden immer mehr: Die Blogosphäre wächst und wächst. Die Weblog-Suche Technorati zählt mit und meldet Beeindruckendes: Jeden Tag 80.000 neue Blogs. Damit verdoppelt sich die Größe der Blogosphäre alle fünf Monate. [Netzeitung.de Internet]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Creative Commons

Die leise Urheber-Revolution im Netz: Das Urheberrecht soll Künstler und Kreative schützen. Eine Gruppe um den amerikanischen Jura-Professor Lessig findet, genau das Gegenteil sei der Fall. Die Netzeitung sprach mit einem ihrer Aktivisten. [Netzeitung.de Voice of Germany]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Sagt NEIN zu jedem Krieg

Sag mir, wo die Blumen sind (MP3, 5:41 min., 3,5 MB): Ein Ohnmachtswerk unter dem Eindruck des Irak-Krieges — Klang-Kollage unter Verwendung von Sprach- und Tonzitaten der Zeitgeschichte. Zitiert werden Georg W. Bush, NBC-NEWS, General Barry McCaffrey, Kriegsgeräusche der letzten 65 Jahre (Sound of War) und Marlene Dietrich! Von der Seite www.sag-nein.de.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Sag mir, wo die Mädchen sind

Ja, der Osten: Aktuelle Zahlen und Fakten zur Situation der Frauen und Mädchen in Mecklenburg-Vorpommern. [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Armutszeugnis

Ja, der Osten: Immer mehr Schuldner. »Viele der früheren Schaufenstergucker wundern sich inzwischen ein bißchen über ihre damalige Blödheit. Selber schuld, möchte man sagen. Erst bekamen sie die Freiheit im Allgemeinen. Dann Videorekorder, Auto und Billigurlaub in Spanien. Und als sie dachten, alles wird gut, wurden sie von ihren Arbeitsplätzen befreit.« [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Auf den Weg in den Überwachungsstaat

Unionspolitiker und Kardinal Lehmann instrumentalisieren Londoner Anschläge gegen Muslime und fordern Spitzel in jeder Moschee. Aus eigener, leidvoller Erfahrung forder ich: Schlapphüte in jede Kirche, Wanzen in jeden Beichtstuhl! [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wir werden alle überwacht

Politiker von CDU und CSU — allen voran der brandenburgische Hardliner Jörg Schönbohm und sein bayerischer Amtskollege Günther Beckstein — wollen das ganze Land mit Videokameras zupflastern. Die Gewerkschaft der Polizei ist dagegen. Und womit...? [futurezone.ORF.at]

Weblogs für den Datenschutz

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung
Monatskalender
Juli 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien