space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Mittwoch, den 29. Juni 2005
Futter für den Feedreader

Die Webseite Mac-Headlines.ch bietet die RSS-Feeds verschiedener Newsdienste übersichtlich zusammen gestellt an. [mac.delta-c]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Leben ohne Micro$oft 2.0

MacGadget führte ein langes Interview mit Alexander Clauss, dem Entwickler des Browsers iCab. [mac.delta-c]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Podcasting für Entwickler

Tiny iPod Dave Winer: »Apple has defined a namespace for podcast info. Just took a brief look. Net-net, it would have been a really good idea to get a community review, like Microsoft did, before shipping. We could have done a lot better.« [Scripting News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Für die Amateurastronomen unter uns

Astr4onomy Hacks Book Cover Das weckt das Kind im Manne in mir: Observing Deep Impact. »Astronomy buffs and everyday stargazers will be treated to some fireworks of a different sort this July 4, when NASA's latest mission, Deep Impact, creates some commotion in the cosmos. O'Reilly authors and avid amateur astronomers Robert and Barbara Thompson tell you how to best locate and observe the impact of Comet 9P/Tempel 1, no matter where in the U.S. you'll be that night. The Thompsons have just finished their latest book, Astronomy Hacks, filled with tips on turning computers and handheld devices into tools for viewing all things celestial.« Natürlich ausdrucken! Und auf der Webseite zum Buch gibt es noch mehr Hacks zum Download. [Meerkat: An Open Wire Service: O'Reilly Network]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Turn Your Radio On

Publish Podcast ChapterTool produziert Bilder und Links in Podcasts: Zur Produktion von »Enhanced Podcasts« als AAC-Dateien stellt Apple das Podcast Chapter Tool in einer Betaversion zur Verfügung. Das Tool muss in einen Ordner »ChapterTool« im Ordner »Musik« im Benutzerverzeichnis installiert werden. ChapterTool erstellt Kapitel innerhalb des Podcasts, die auch Bilder und Links enthalten können und im Artwork-Panel von iTunes 4.9 angezeigt werden. Apple stellt außerdem Anleitungen zur Produktion von »Enhanced Podcasts« (PDF Icon, 136 KB) zur Verfügung. [Mac Essentials - RSS20]

Podcast ist dann auch der heutige »Google des Tages«.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Buzzword-Alarm

Karl Poppers kritischer Rationalismus und die IT-Strategie. Und wo bleiben Heidegger und die Chaos-Theorie? [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Mein Web ist mein Yahoo!

Notizzettel Yahoo startet mit personalisierter Suche in Deutschland: Yahoo Deutschland startet am heutigen Mittwoch unter dem Namen Mein Web 1.0 eine personalisierbare Internetsuche. »Mein Web« erlaubt es, Informationen zu finden, zu speichern und Freunden oder Arbeitskollegen zukommen zu lassen. Zudem können Suchergebnisse mit Kommentaren versehen werden. Mit weiteren Funktionen wandelt Yahoo auf den Spuren von Social-Bookmarking-Diensten wie Furl oder del.icio.us. Notiz an mich: Testen! [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Zensur auf der Insel

Großbritannien: Erneut Indymedia-Server beschlagnahmt: Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wurden in Großbritannien Server des linken Medienprojekts Indymedia beschlagnahmt. Betroffen ist nun der Rechner des Indymedia Bristol-Angebots. Das teilte die Bürgerrechtsorganisation Liberty gestern in Bristol mit. Die lokale Site wird derzeit auf die britische Seite weitergeleitet. Der Betreiber des Servers wurde von der Polizei zum Verhör abgeführt. [de.internet.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Leben ohne...

Auch Norwegen hat keine Lust mehr auf Micro$oft. Bis 2006 sollen alle Verwaltungen Pläne entwickeln, auf freie Software umzusteigen: Offene Standards für Norwegen. [netzpolitik.org]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wir Blogger, schön, reich und berühmt...

und inne Netzeitung! Heute Nico Lumma mit »Weblogs müssen polarisieren«. [Netzeitung.de Internet]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Auflösungserscheinungen: Chef der Türkischen Gemeinde verläßt die SPD

Der eine will auf ein SPD-Ticket in den Bundestag, der andere kann sich mit der Politik der SPD nicht mehr indentifizieren: Nach 30 Jahren hat der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde, Hakki Keskin, seine Mitgliedschaft in der SPD aufgekündigt. Ob Keskin zur linken Wahlalternative WASG wechselt, weiß er noch nicht. [Netzeitung.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Nie wieder »Sonntags im August«

Rassismus in Berlin? Die Prenzlberg-Schickeria entlarvt sich selber: Hausverbot für schwarze Jugendliche. Das Café »An einem Sonntag im August« in der Kastanienallee verweigert Gästen Zutritt wegen ihrer Herkunft. [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Die WASG im Parlament?

Maurer und Lafontaine Die SPD hat ein prominentes Mitglied verloren und die linke Wahlalternative WASG ihr erstes Landtagsmandat in Aussicht: Ulrich Maurer, langjähriger Chef der baden-württembergischen Sozialdemokraten, hat nach 35 Jahren seiner Partei den Rücken gekehrt und wechselt zur WASG. Sein Mandat im Stuttgarter Landesparlament will er behalten. »Die neue Linkspartei ist die einzige Chance, den Durchmarsch von Neoliberalen und von Schwarz-Gelb noch zu verhindern«, begründete Maurer am Dienstag seinen geplanten Parteiwechsel. »Die Schröder-SPD wird da nichts wesentliches mehr dazu beitragen.« In seinem dreiseitigen Abschiedsbrief schreibt er, es sei der Parteiführung gelungen, seine Hoffnungen »vollständig zu zerstören«. Bundeskanzler Schröder sei »Ausdruck und Motor« eines »Deformationsprozesses«, und dessen Entscheidung für Bundestagsneuwahlen sei ein »Putsch von oben« gewesen. [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Impressum für Blinde?

Simon hat laut gedacht: »Wenn dies (der Schutz gegen Spam, Anm. -ka-) faktisch nicht erreichbar ist — weil etwa dem Gesetzgeber grenzübergreifende Mittel fehlen, darf er sich dann einfach zurücklehnen und die inländischen User mit einer fast unbeschränkten Impressumspflicht quasi zwangsweise sich selbst schädigend »im Regen stehen lassen«? Oder ist er dann nicht von Verfassungs wegen gehalten, zumindest Maßnahmen, insbesondere Gesetze zu unterlassen, die solche Beeinträchtigungen fördern — jedenfalls dann, wenn es weniger einschneidende Alternativen gibt?« Lesenswerte Replik auf den Artikel Impressumspflicht contra Spam-Vermeidung — Ein unauflöslicher Konflikt? von Dr. Stephan A. Ott. (Auch die Kommentare beachten!) [alles was recht ist: Simon's Blawg - blat.antville]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Spaß mit der Nigeria-Connection

Auch Mrs. Vera R. Schung hat Spaß mit der Nigeria-Connection. [Da Didi per Email.]

Nigeria-Connection

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
Juni 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Interne Links
Archiv
Kategorien