space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Mittwoch, den 4. Mai 2005
Grapher Rulez

Dieses neue — leider bisher noch nirgends dokumentierte — Programm zur Visualisierung mathematischer Gleichungen fasziniert mich mehr und mehr. Wenn wir z.B. eine parametrische Gleichung der Form x = f(uv), y = g(uv), z = h(uv) darstellen wollen, dann wählen wir im Menü »Gleichung« einfach »Neue Gleichung aus Vorlage...« und dann »Kartesische Gleichung« aus. Damit bekommen wir ein Template, in das wir unsere Parameter nur noch einsetzen müssen. Als Beispiel habe ich die Steinbachsche Schraube (Steinbach Screw) ausgewählt und die sieht dann so aus:

Steinbach Screw

Die Steinbach Screw basiert auf folgender parametrischer Gleichung:

  • f(u, v) = u cos(v)
  • g(u, v) = u sin(v)
  • h(u, v) = v cos(u)

In unserem Fall läuft u von -4 bis bis 4 und v von 0 bis 2 Pi, damit kann man aber spielen. Auf -8 < u < 16 und 0 < v < 4 Pi geändert, erhaltet Ihr ein dreidimensionales Mandala-ähnliches Gebilde. Weitere Ergebnisse überlasse ich Eurem Spieltrieb.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Das Zitat

We can blog it Supaytyp (das ist der mit dem selbsterfundenen Ruhrpott-Dialekt) im KriT-Interview: »Konstanz! Jetzt nicht das Kaff da. Sondern die Garantie regelmäßiger Lieferungen in kurzen Abständen. Wird unterschätzt. Aber SWR zum Beispiel, wenn der nur die Hälfte alle paar Tage raushauen würde, hätte der kaum Klicks. Unterhaltung! Bloggen ist Entertainment. Wer das nich kann, kann nicht toll bloggen. Herzensbildung! Wer nich in irgendeiner Form deutlich machen kann, dass er das, was er macht und dass er seine Leser und Leserinnen liebt, der ist verloren in der Blogosphäre.« Lesebefehl! [Industrial-Technology & Withcraft]

Das gibt mir gleichzeitig Gelegenheit, noch einmal auf das KriT-Interview mit dem Schockwellenreiter aus dem Jahre 2000 hinzuweisen. Leseb... äh, das ist... könnt Ihr ja vielleicht trotzdem mal lesen.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Noch ein Tutorial: Java 5.0 und der Tiger

Sebastian Düvel erklärt, wie man beim Tiger Java 5.0 aktiviert. [hagga_blog]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Setting up Movable Type on Tiger

Jay Allen: »An excellent tutorial on setting up Movable Type to run locally on Mac OS X »Tiger« using SQLite Auch ausdrucken! [JayAllen - The Daily Journey]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Futter für den Tiger: Automator-Tutorial

AppleScript The Definitive Guide Book Cover Write Your Own Automator Actions. »Tiger introduces Automator, which lets users string together preinstalled script steps — called Actions — into a workflow that can be run and saved. For developer types, these Actions are a convenient way to distribute scripts. And in this tutorial, Matt Neuburg shows you how to write your own.« Ausdrucken. [O'Reilly MacDevCenter.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Security-Update für den Panther

In der Software-Aktualisierung — offenbar nur unter 10.3.x: Security Update 2005-005 (6,4 MB, Client, Server), das eine ganze Reihe von Komponenten auf den neuesten Stand bringt, darunter Apache, AppKit, AppleScript, Bluetooth, Finder, Foundation, Help Viewer, lukemftpd, sudo, das Terminal, VPN und X11. Weitere Infos finden sich hier. [Mac Essentials]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Des Tigers Open-Source-Basis ist ebenfalls draußen

Source-Code von Apples Systembasis Darwin für Mac OS X 10.4. (Und hier geht es zu Darwins Homepage bei Apple.) [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Neues von den Anzug- und Bedenkenträgern

US-Gericht soll die GPL verbieten. Die GPL soll gegen den Clayton Antitrust Act (15 US Code Section 26) verstoßen, indem sie versuche, Preise für Computersoftware festzuschreiben. Dieser Meinung ist zumindest Daniel Wallace, der die FSF mit diesem Argument im US-Bundesstaat Indiana verklagt hat. Er drängt auf ein Verbot der GPL. [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

DrPython 3.10.13 released

DrPython Screenshot DrPython (Homepage) »is a highly customizable, simple, and clean editing environment for developing Python programs. It is intended primarily for use in schools, and is a tribute to DrScheme.«

Notiz an mich: Testen! [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

Zwei mal täglich googeln

Die Google-Gesellschaft Buchtitel Verschwörungstheorien und das Internet: »Diese Netzwerkmedien sind nicht nur besser als die traditionellen Massenmedien zur Verbreitung von Verschwörungstheorien geeignet, sie bieten auch bessere Voraussetzungen für die Entstehung dieser spezifischen Interpretationsfolien. Ursache für die Zunahme der Zahl der medial prozessierten Verschwörungstheorien und für die Erhöhung ihrer Verbreitungsrate sind drei den Netzwerkmedien strukturell eingeschriebene Eigenschaften:« Nämlich

  1. Die Aufhebung der Trennung von Produzent und Rezipient
  2. Die Beliebigkeit der verbreiteten Inhalte
  3. Die beliebige Vermischung von Fakten & Fiktionen

Auch wenn ich nicht mit allem konform gehe: Ausdrucken! [Telepolis News]

[Related Reading] Kai Lehmann und Michael Schetsche: Die Google-Gesellschaft. Vom digitalen Wandel des Wissens, 2005.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Günter Grass: »Parlament mißrät zu Filiale der Börse«

Günter Grass Der Schriftsteller Günter Grass hat sich mit harschen Worten in die aktuelle Kapitalismus-Debatte eingeschaltet: Nach Ansicht des Literaturnobelpreisträgers gefährdet der Einfluss der Wirtschaftslobbyisten auf das Parlament die Demokratie in Deutschland: »Das Parlament sei »von den mächtigen Wirtschaftsverbänden, den Banken und Konzernen abhängig, die keiner demokratischen Kontrolle unterliegen«, schrieb Grass in seinem Plädoyer gegen die »Macht des Kapitals«. »So mißrät das Parlament zur Filiale der Börse.« Wer auf soziale Mißstände hinweise, werde als »Gutmensch« diffamiert.« Und er sprach sogar von »Klassengesellschaft«. Wo er Recht hat, hat er Recht. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Bild klaut

»Bild« entfernt Artikel von Homepage. Die BLÖD-Zeitung hat ein Foto von einer Bloggerin veröffentlicht, ohne diese zu fragen. Die klagt nun. Sie will nicht zu Werbezwecken dienen. Mehr bei Udo. [Netzeitung.de Medien]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Keine Vergangenheitsbewältigung mit der Abrißbirne: Der Kampf um Ziegenhals

Thälmann-Denkmal in Ziegenhals Der Protest gegen den geplanten Abriß der Thälmann-Gedenkstätte geht weiter: Stadtverordnete stimmten für Erhalt der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte. Freundeskreis verurteilt Abrißgenehmigung als antikommunistischen Akt. (Wir berichteten.) [Junge Welt]

Der Kampf um die Gedenkstätte wird heute auch der »Google des Tages«.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Datenschwund: Da geht sie hin, Eure Indentität

Time Warner »verliert« 600.000 Mitarbeiterdaten. Dem Unternehmen sind auf Bändern gespeicherte Daten von 600.000 gegenwärtigen und ehemaligen Mitarbeitern abhanden gekommen. Das Unternehmen hat keine Erklärung dafür. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

P2P: Legaler Vertrieb und Tausch

Netscape-Entwickler öffnen Tauschbörse. Das Open Media Network soll die Verbreitung von Independent-Filmen und -Musik fördern. Läuft zur Zeit allerdings nur unter Windows mit ActiveX (uh!), eine Version für Macintosh und den Firefox soll aber in Arbeit sein. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Der Tiger, Safari und QuickTime

Wieso gibt es im neuen Safari beim linken Mausklick (resp. ctrl-Klick) auf einen .mov-Link im Menü den Punkt »Mit QuickTime Player öffnen« nicht mehr? Bei MP3s ist das »Mit iTunes öffnen« noch vorhanden. Weiß jemand, ob und wie man Safari das wieder angewöhnen kann?

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

COREblog 1.2 ist draußen

COREblog, das über ein Jahr das Weblog-Tool des Schockwellenreiters war, ist nun in der Version 1.2 erschienen (Download, .tgz, 100 KB). Die wichtigste Neuerung ist, daß man es nun auch in Plone einbinden kann. Zwar nicht vollständig, aber für die meisten Blogs dürfte es reichen. Im How To steht mehr. [Atsushi Shibata]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Oops!

Einige Modembenutzer müssen mich letzte Nacht verflucht haben. Da hatte ich doch extra ein JPEG-Thumbnail vom gestrigen Grapher-Screenshot erstellt und dann doch versehentlich das fette PNG dirket eingebunden. Ist jetzt ausgetauscht. Auch Modembenutzer können wieder den Schockwellenreiter besuchen. Sorry for the inconvinience...

Safari Icon

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
Mai 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien