space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Dienstag, den 3. Mai 2005
Und jetzt auch zu Hause: Der Tiger

Jetzt werkelt auch in meinem Rechner zu Hause der Tiger. Die Installation verlief bedeutend langsamer, man merkt doch, daß mein 400-MHz-Dual-Protz-G4 in die Jahre gekommen ist. Doch auch hier schien alles problemlos verlaufen zu sein. Wir werden sehen...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Anschauliche Mathematik: Grapher ist da (sagt der Tiger)

Für mich schon alleine ein Grund für das Update auf Mac OS X Tiger: Irgendwo im Ordner »Programme« und dann im Unterordner »Dienstprogramme« verbirgt sich schamhaft das Programm »Grapher«. Dabei hätte es das gar nicht nötig. Nun gut, es ist nicht Mathematica, aber es kann eine ganze Menge. Warum es auf Apples Webseiten noch nicht »gefeatured« wird, ist mir unverständlich. Das Programm ist eine Perle!

Grapher Screenshot

Beim Erstellen des Screenshots fiel mir dann auf, daß diese per Default nun als .png und nicht mehr als PDF erstellt werden. Dieser Schritt Apples in Richtung auf offene Standards ist auf jeden Fall zu begrüßen.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Hier spricht der Tiger: Mail.app

Entgegen den anderswo aufgetretenen Berichten verlief der Import des alten Mailarchivs in das neue Mail.app von Apple bei mir ohne Probleme — obwohl ich über 100.000 Mails in meinem Archiv habe. Allerdings empfinde ich die Benutzeroberfläche des neuen Mail.app für — gelinde gesagt — gewöhnungsbedürftig. Aber damit werde ich im Institut wohl leben müssen (zu Hause nutze ich ja bekanntermaßen Mailsmith, da ändert sich vermutlich nichts).

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Hier spricht der Tiger: Erster Wermutstropfen

Die MacPython IDE funktioniert nicht mehr (sie verabschiedet sich sofort nach dem Start wieder). Auch eine Neuinstallation brachte keinen Erfolg. Das »normale« Python funzt aber wie gehabt. Und da sowieso in der letzten Zeit TextWrangler mehr und mehr zu meiner bevorzugten Python-IDE mutierte...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

Hier meldet sich der Tiger

So, wenn Ihr diese Meldung lesen könnt, dann scheint der Tiger mit Frontier problemlos zusammenzuarbeiten. Die Installation verlief erwartungsgemäß unproblematisch. Allerdings gab es bei einigen Kollegen am Institut (seltsamerweise nicht in der EDV-Abteilung Grins) Probleme mit den Druckern. Und dies betraf sowohl die Arbeitsplatzdrucker wie auch die großen Abteilungsdrucker, so daß ich eine flächendeckende Einführung erst einmal verschoben habe, bis wir wissen, woran dies liegt. Es geht schließlich um ca. 300 Arbeitsplätze, und wenn davon nur 10 Prozent nicht drucken können, haben wir in der EDV-Abteilung ein Problem. Ansonsten bin ich begeistert, wie problemlos das Update funktionierte.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Statistik mit R

Immer mehr wissenschaftliche Anwendungen finden den Weg nach Aqua. Auch »R« (GPL), die Statistik-Umgebung, die kaum einen Wunsch offen läßt, zeigt sich nun in einem attraktiven Cocoa-Gewand (Download, .dmg, 21 MB):

R in Cocoa Screenshot

Die Installation ist Mac-typisch einfach, ein Doppelklick auf den Installer reicht. Über »R« hatte ich schon mehrfach berichtet. Im Netz sind einige nette Tutorials verfügbar:

Und auch auf den Seiten von »R« selber finden sich Manuals, Tutorials und andere Handbücher (frech aus dem Frame heraus verlinkt). Wer lieber in Python programmiert, der sollte einmal RPy, eine simple, aber robuste Python-Schnittstelle zu »R« ausprobieren.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Yep, klappt! iMovie HD und das 16:9-Format

iMovie HD kann tatsächlich Projekte im 16:9-Format bearbeiten. Und auch sonst sind gegenüber der Version 4 sehr viele Neuerungen hinzugekommen, daß ich befürchte, die Bedienung noch einmal völlig neu erlernen zu müssen.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Einen für den Morgen

Heute soll der letzte Tag des verfrühten Sommers sein, daher noch schnell eine sommerliche Melodie nachgeschoben: Samba Pa Ti (MP3, 4:42 min., 4,3 MB) von und mit Carlos Santana. [Danke, Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Neuköllner Anschläge: Einsturzgefahr

Einsturzgefahr

Bald bricht hier alles zusammen (Pflüger-, Ecke Reuterstraße). [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Silva Flexible XML released

Silva Flexible XML »is a Silva extension that exposes advanced XML facilities to Silva. This enables users to work with native XML content within a Silva context. Silva has always had deep support for XML, but tries to make the user experience so that end-users are not exposed to XML directly. Power-users however do sometimes use to wish XML directly, and Silva Flexible XML provides the answer. Silva Flexible XML aims to integrate Silva with standard XML technologies such as XSLT and Relax NG.« [Zope.org]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wie schnell ist Google?

Als kleinen Test erklären wir Dave Winers gestrigen Geburtstag zum »Google des Tages«. Schaun wir mal, ob sich da bis morgen früh etwas tut...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Neues vom besten Editor der Welt

Tiger early Adopter: Bare Bones Embraces Automator: »Automation is no stranger to BBEdit itself. Version 8.0 of the product introduced Text Factories, a visual tool for creating a series of transformations on text. Text Factories let you use BBEdit as an automation solution from start to finish. Automator lets you bring multiple applications to the party.« [Ranchero]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Automator Programming Guide

Apple: »Apple includes a suite of ready-made actions with Automator, but developers are encouraged to contribute their own actions. You can create actions — which are implemented as loadable bundles — using either AppleScript, Objective-C, or a combination of the two languages.« Auch ausdrucken! [Ranchero]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Cat Content: Tiger-Tuning

O'Reilly bringt zum Start des neuen OS fünf Tiger-Tips:

  1. Create a Birthdays Calendar. »Tiger's now and the gag is off, now let's get down to business, and the first order of business is getting the birthdays from your Address Book to show up in iCal.«
  2. Using Smart Mailboxes in Mail.app. Put Tiger's new Smart Mailboxes feature for Mail.app to work.
  3. Using Tiger's RSS Screen Saver.
  4. Set a Keyboard Shortcut for »Secure Empty Trash«.
  5. Using Tiger's Built-in, Use-it-Anywhere, Dictionary. »Need to look up a word? Use Tiger's built-in dictionary and thesaurus, wherever you go.«

Mac OS X Tiger Pocket Guide Book Cover Und ein Tutorial für die Installation: Everything You Need to Know to Install Tiger. »Installing Mac OS X Tiger can be as easy as inserting the OS disc and clicking a few buttons. But if you want to customize your install and take this opportunity to tidy up your Mac in the process, this exhaustive tutorial will show you everything you need to know.« (Ausdrucken!)

Ein neues Büchlein erscheint Ende Juni: Mac OS X Tiger Pocket Guide. Wer will kann es ja schon einmal bei Amazon vorbestellen. [O'Reilly MacDevCenter.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

On Air

QuickTime Broadcaster Logo Basierend auf dem kürzlich veröffentlichten QuickTime 7.0 bietet Apples QuickTime Broadcaster 1.5 (kostenlos) eine »dramatisch« verbesserte Leistung, den neuen H.264 Video-Codec sowie erweiterte Unterstützung für 3G-Streaming. QuickTime Broadcaster dient zum Senden von Live-Video über das Internet. [Mac Essentials]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Computerkompetenz im Pentagon

Das machte meinen Tag: Pentagon blamiert sich mit geschwärztem PDF-Dokument. [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Getroffener Hund bellt

Von Pierer nennt Kapitalismuskritik »erbärmlich«. Der Aufsichtsratsvorsitzende von Siemens, Heinrich von Pierer, hat die Kapitalismuskritik der SPD als »erbärmliches Ablenkungsmanöver« bezeichnet. [de.internet.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Da beißt sich doch die Katze in den Schwanz

EU-Pläne zur Datenspeicherung verstoßen möglicherweise gegen EU-Recht. [de.internet.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Dosenfleisch: Trickst CNN im Netz?

Dosenfleisch Spam als Guerilla-Marketing: CNN on the Spam Attack? »Is CNN spamming bloggers critical of the network in an attempt to lower their page ranks? Or is the network trying to generate buzz for new shows? One blogger thinks CNN's up to something tricky on the net.« By David Cohn. [Wired News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Lieber nackt als blöd

Online-Strip gegen Studiengebühren. »Ob die junge Frau wirklich Tina heißt, mag man bezweifeln. Ob ihre Aktion wirklich echt und nicht nur ein Werbegag oder eine versuchte Medienverarsche ist, das lässt sich auch nicht überprüfen. Doch Zweifel sind wohl mehr als berechtigt: So wurde Tinas Netzseite von einem Bielefelder Diplom-Soziologen angemeldet, der eine Firma für Medienberatung und Webdesign betreibt und sich mit Kommunikation im Internet beschäftigt hat. Seiner Tina hat er für ihre Aktion offenbar auch noch seine Kontonummer zur Verfügung gestellt.« Aber egal: »hübsch ist die angeblich 22-jährige Sport- und Geschichtsstudentin schon. Ja, eben hübsch wie ein Profi-Model...« Und ein Weblog hat Tina auch. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Urlaubsreif?

Eine Woche mit dem Hund durch den Schwarzwald wandern. Könnte mich jetzt richtig aufmuntern. Daher ausdrucken, unters Kopfkissen legen und vom Urlaub träumen! [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Autonomer Helikopter

Autonomer Helikopter Robocopter fliegt auf Knopfdruck. Israelische Forscher haben einen unbemannten Hubschrauber entwickelt, der vollautomatisch fliegt. Der Steadicopter, eine Entwicklung der gleichnamigen israelischen Firma, muß dabei nicht vom Boden aus gesteuert werden. Starten, Aufsteigen, Halten einer Position, Ausgleichen von Winden — all das erledigt der unbemannte Hubschrauber dank patentierter Software von selbst.

Screenshot Die Software zur Steuerung des israelischen Flugroboters eignet sich nicht nur für kleine Geräte, sie kann prinzipiell auch größere Hubschrauber vollautomatisch steuern. Der Bediener benötigt keine spezielle Flugausbildung. Er muß an einem Steuer-PC lediglich die gewünschten Flugdaten eingeben - den Rest erledigt die Steuersoftware. Der Prototyp kann einen Umkreis von rund 30 Kilometer Durchmesser beobachten und funkt einen Echtzeit-Videostrom zum Boden. Der Steadicopter könnte sowohl militärisch, etwa zur Luftüberwachung, als auch zivil genutzt werden, beispielsweise bei Such- und Rettungsaktionen, zur Verkehrsüberwachung oder für TV-Luftaufnahmen. Kosten soll der Robocopter zwischen 125.000 und 150.000 Dollar. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Noch mehr Jubelperser gesucht

Microsoft recruits Longhorn bloggers. Der Erfolg der »Tiger«-Blogger hat wohl neidisch gemacht... [The Register]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wenn der Bock zum Gärtner wird

Da kann sich Jamba ja dann seine Jubelperser kaufen (ab 250 bis 2.000 T€uro): Internet-Geschäft mit Falschmeldungen. »Ein neues Internet-Portal bietet Medienopfern die Chance, auf falsche oder einseitige Berichterstattung öffentlich mit einer Gegenrede zu reagieren. Betrieben wird die Plattform von ehemaligen Bild-Redakteuren.« Denn BLÖD-Redakteure haben Erfahrung mit der Wahrheit. Dogfood hat dazu eigentlich schon alles gesagt. [Netzeitung.de Medien]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wat et nich aal jibt

Ha Ha! Waschmaschine sorgt für »halbe-halbe«. In Spanien kommt nun eine Waschmaschine in den Handel, die sich nicht von ein und derselben Person zwei Mal hintereinander bedienen lässt. Damit sollen die Männer zur Mitarbeit im Haushalt gezwungen werden. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Landkarten-Photo-Blogging

Geobloggers »combines Flickr tags following an ad-hoc standard and Google Maps to enable public, collaborative geophotoblogging.« Seb erklärt, wie das funktioniert. [Seb's Open Research]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Hold the Tiger

Der Tiger ist jetzt auch bei mir eingetroffen. Ein wenig zögere ich mit dem Update. Weiß jemand, ob es Probleme mit dem Tiger und Frontier gibt? Das ist schließlich meine Produktionsumgebung. Ich werde das daher erst einmal an einem weniger exponierten Rechner testen. Bericht folgt...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Frontier

Microsoft iWork 05...

gibt es bei Cosmos in Amstetten Zwischen Microsoft Office und Encarta eingepfercht. [Philipp per Email.]

Boxer

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
Mai 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Interne Links
Archiv
Kategorien