space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Mittwoch, den 27. April 2005
Der Song zur Mittagspause

Shangri-La: Leader of the Pack (MP3, 2:54 min., 2,7 MB). Vroom! Vroom!

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Neuköllner Müllbeseitigung

Telephone, Photo: Gabriele Kantel, 26.04.2005

Jetzt sind die Neuköllner Straßen auch mit einer Haustelephonanlage versorgt. [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Noch einmal »Les Blogs«

Das Zitat: »Immerhin wissen wir seit der Konferenz »Les Blogs«, daß Blogs mehr sein können als »nur Teenager-Seiten mit Katzen-Content«. Wie hätten wir das ohne Charlie Schick von Nokia nur herausgebracht?« [sehpferds sinnliche seiten]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wir sind Papst!

»Wir sind Papst!« T-Shirt Ich will auch mal bei einer Blog-Meme mitmachen: »We are Pope!«-Shirts. [Pepilog]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Böse Blogger, gute SEOs

Melody: »Blogs gehen nicht mehr weg. Gewöhnt euch dran.« [Moving Target]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Rabbit Content

Kiffende Kaninchen. [Megawatt: The Last Latent Appliance Fetishist]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Suchscheinwerfer für den Mauszeiger

Mousepose Screenshot Mouseposé (kostenlos) »von Boinx, der Suchscheinwerfer für den Mauszeiger, meldet mit Version 1.2 bedeutende Neuerungen: Mouseposé hat ein Menubar-Icon, das Dock-Icon kann abgeschaltet werden und den Hot Key darf man frei zuweisen. Ach ja - »Tiger«-kompatibel ist Mouseposé jetzt auch.« [Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Cat Content: Ist Dein Mac bereit für die Katze?

Nur noch zwei Tage bis zum Tiger-Release: Housecleaning Tips for Tiger. [O'Reilly MacDevCenter.com]

Und um die Wartezeit zu überbrücken singt die Katie Todd Band (Flash-Alarm) schon einmal vom Tiger (MP3, 3:42 min., 3,7 MB, Lyrics).

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Apple zensuriert (mal wieder)

Apple boykottiert Verlag wegen Jobs-Biographie. Apple hat seit Montag in allen Apple Stores die Computer-Bücher des John Wiley und Sons Verlages entfernen lassen, weil dieser eine Jobs-Biographie herausgeben will, die sich mit Jobs Fall und Wiederaufstieg der letzten 20 Jahre beschäftigt. [MacTechNews.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Tracing Spammers

Tracing Spammers Auch Thilo nennt Roß und Reiter: Er hat eine Seite eingerichtet, auf der er die Adressen der Spammer (Name, Wohnhaft, E-Mail-Adresse und Telephon) oder zumindest ihrer Mithelfer sammelt. Eigentlich keine schlechte Idee, sollte man unter Umständen zentral machen...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Es muß nicht immer Photoshop sein

Neue Version von ImageMagick beseitigt Schwachstelle (Homepage, Download). [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Les Blogs

Mario Sixtus berichtet für Heise in gewohnt guter Qualität von dem Bloggerkongreß in Paris:

Ansonsten scheinen sich dort wieder die üblichen Verdächtigen versammelt zu haben, um erneut an einer Wallfahrt zum Adelsdiplom teilzunehmen (ja, meine Kritik an den SF-Päpsten läßt sich nahezu 1:1 übertragen, es scheint Blogger (und Finanzakrobaten) zu geben, die mit aller Gewalt in den Mainstream drängen). Und die seltsamen Thesen des Focus-Redakteurs Jochen Wegner werden auch in der Präzisierung in seinem (Test-) Blog nicht besser. Vielleicht sollte Herr Wegner erst einmal etwas länger (und nicht nur test-) bloggen.

Wie dem auch sei, Les Blogs wird heute zum »Google des Tages« erklärt. Denn da so ziemlich alle Neugiertools momentan down sind, erfahre ich vielleicht darüber mehr... [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Rhapsody in Blue

RealNetworks bietet kostenlose Musik-Downloads. Vor zehn Jahren hat RealNetworks mit RealAudio seine erste Software vorgestellt, und nach eigener Ansicht das Internet damit grundlegend verändert. Heute will das Unternehmen mit seinem neuen Musik-Download-Dienst ein weiteres Mal umkrempeln, heißt es zumindest in der entsprechenden Ankündigung. Die neue Variante von Rhapsody soll einen kostenlosen und legalen Zugang zu einer Datenbank mit mehr als einer Million Musik-Titel ermöglichen. [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ein Bliki, DataLibre und der REST

Notizzettel James Tauberrs Leonardo ist ein in Python geschriebener Weblog-/Wiki-Server (inklusive Atom-Feed). Er soll eventuell zu einem DataLibre-Server (Own your Data. Write Once — Read Everywhere) auf REST-Basis ausgebaut werden. Klingt extrem interessant. Leider existiert momentan noch keine Dokumentation. [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

dot.comisches: Online-Werbung gehört die Zukunft

Pfeifen im Walde: »Die Analysten von Morgan Stanley sehen die Online-Werbung erst am Anfang. Den Marktforschern zufolge ist das Web immer noch das am schwächsten genutzte Reklamemedium.« Na, dann werbt mal schön. Meine Kontaktdaten stehen hier. [Computerwoche Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

SpamSieve ist fit für den Tiger

Das ist der Spamfilter, der auch bei mir zu meiner vollsten Zufriedenheit werkelt (zusammen mit MailSmith als Email-Programm): C-Command alias Michael Tsai hat den Spam-Filter »SpamSieve« (25 €) für Apple-Rechner überarbeitet und Version 2.3 veröffentlicht (.dmg, 2,4 MB, Change List). [Computerwoche Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Aufmerksamkeitsökonomie

Ha Ha! Gruppenblog mit Prominenten. Die Aufmerksamkeitsprofis drängen in die Blogosphäre: »Mit 300 Prominenten und anderen Bloggern geht die Journalistin Arianna Huffington mit einer neuartigen Online-Publikation an den Start, mit der sie die Blogosphere, aber auch den traditionellen Journalismus verändern könnte.« [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Papa Ratzi: Harry Potter zersetzt Christentum

Zwei Jahre ist es her, da hat sich der neue Papst schriftlich bei der Autorin eines Buches bedankt. Sie hatte das Lesen von «Harry Potter» in der Schule für verfassungwidrig erklärt. [Netzeitung.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Vierfaches Gehalt für Zahnarzt-Funktionäre

So funktioniert Kapitalismus: »Zahnarzt-Funktionäre haben ihre Gehälter im vergangenen Jahr massiv gesteigert. Die Bezüge einzelner Vorsitzender der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen sollen um mehr als 300 Prozent gestiegen sein [Netzeitung.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Musik lesen: Steinstarke Schildkröte

Lou Reed spielte im Berliner Tempodrom unbeeindruckt von tanzenden Waldorfsalaten Hochqualitätskrach. Und Wiglaf Droste schrieb (wortgewaltig wie immer) die dazu passende Konzertkritik. Und der Schockwellenreiter spricht eine unbedingte Leseempfehlung aus. [Junge Welt]

Lou Reed: Walk on the Wild Side (MP3, 4:12 min., 3,8 MB, Lyrics).

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wenig Kundenfreundlichkeit

Tiny iPod Online-Musik-Shops (mit DRM) frustrieren User. Die Diskussion um den Kopierschutz bei Online-Shops und Musik-Playern wird neu entfacht: RealNetworks hat erneut Apples Kopierschutzsystem geknackt und bietet seine Songs wieder für alle lieferbaren iPods an. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Zwischen visionärer Euphorie und praktischer Ernüchterung

Informations- und Bildungstechnologien der vergangenen fünfzig Jahre (PDF Icon, 2,7 MB) von R. Messerschmidt und R. Grebe, QUEM-report, Heft 91, Berlin 2005. [thomas n. burg | randgänge]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Die Kieler CDU fordert: Arbeitslose heim in den Reichsarbeitsdienst

Thorsten Geißler Aber mit Hightech (elektronischer Fußfessel) (frech aus dem Frame heraus verlinkt): »Die elektronische Fußfessel bietet auch Langzeitarbeitslosen und therapierten Suchtkranken die Chance zu einem geregelten Tagesablauf zurückzukehren und in ein Arbeitsverhältnis vermittelt zu werden. Dies ist von besonderer Wichtigkeit, denn viele Probanden haben es verlernt, nach der Uhr zu leben und gefährden damit gerade auch ihren Arbeitsplatz oder ihre Ausbildungsstelle. Durch die Überwachung mit der elektronischen Fußfessel kann eine wichtige Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden.« Mit anderen Worten: Arbeitslose und Suchtkranke in den Knast! Der dies fordert ist kein Hinterbänkler, sondern heißt Thorsten Geißler und war bis 2004 justizpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Kieler Landtag und zudem stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Heute ist er Senator für Sicherheit und Ordnung (sic!) sowie Umwelt und Zweiter stellvertretender Bürgermeister der Hansestadt Lübeck. Und nein, das ist kein verspäteter Aprilscherz. Denn das Papier mit diesen menschenverachtenden und die Menschenwürde verletzenden Thesen ist immer noch auf den Seiten der Kieler CDU-Landtagsfraktion zu finden (erst auf »Presse« und dann auf »2-2002« klicken). [Kai Surendorf per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
April 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Interne Links
Archiv
Kategorien