space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 7. April 2005
Ich bin ÖPV-Nutzer aus Leidenschaft und aus Überzeugung

Nur jetzt hatte ich letztens einmal vergessen, meine Monatskarte einzustecken und bin »erwischt« worden (das ist mir das letzte Mal vor mehr als 30 Jahren passiert). Für mich waren das auch keine Umstände (erwischt ist erwischt) und ich habe dann einfach nach ein paar Tagen mein »erhöhtes Beförderungsentgelt« von 40 Euro überwiesen. Vielleicht ein wenig verspätet, jedenfalls erhielt ich — Tage nach meiner Überweisung, aber weniger als vier Wochen nach meinem »Delikt« — folgende Rechnung der Firma InFoScore, Süd-Westdeutsche Inkasso-KG, H. Strübel GmbH & Co., Rheinstraße 99, D-76532 Baden-Baden:

Hauptforderung        EUR 40,--
Verzugszinsen         EUR  0,05
Irgendetwas Seltsames EUR  0,06 (verstehe ich nicht, aber ist OK)
Inkassokosten         EUR 34,05 (finde ich irgendwie nicht OK!)

Das heißt, ich soll nach weniger als einen Monat fast 100 Prozent (statt EUR 40,-- EUR 74,16) bezahlen. Irgendjemand hat hier die Milz am Wandern und den Wucherparagraphen nicht richtig verstanden. Bezahlt hatte ich ja schon, also hier gilt mein Standard-Spruch: Verklagt mich! Nur ich befürchte: Zart beseitetere Mitbürger zahlen diesen Wucher einfach...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wirklich haben wollen?

DocBook-XML Book Cover Neu in meiner Bibliothek: Lars Trieloffs Buch DocBook XML sieht wirklich gut aus. Besprechung folgt...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Bibliothek

Kunst im Kaufhaus

Berlinerinnen und Berlinbesuchern möchten wir die heute beginnende Ausstellung Kunst-Voll in den Neukölln Arcaden (bis 16. April) empfehlen. Zum einen, weil Gabi dort war und eine Menge Photos gemacht hat und zum anderen, weil unser Freund Sven Erik Ertel dort auch einige seiner genähten Portraitcollagen ausstellt. Und zum dritten, weil Neukölln eben mehr ist, als nur die Bronx von Berlin.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Quote of the Day

»noch ein grund für die sofortige heiligsprechung des papstes: 2.733.984 austritte aus der katholischen kirche von 1979-2003 allein in deutschland.« [malorama | amor oscuro flagship store]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Das machte meinen Morgen

Sex Bomb (MP3, 3:00 min., 2,7 MB) mit Max Raabe und dem Palastorchester. [Danke, Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ein neuer, kostenloser Weblog-Hoster

Mit BlogTiger gibt es einen neuen Weblog-Hoster in Deutschland. Die Blogs dort sind kostenlos, basieren auf der Software ‘Wordpress’ und bieten rund 50 Standard-Vorlagen. [generation neXt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Leben ohne Micro$oft

Linux-Initiative für Versicherungen und Banken. [Computerwoche Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Auch ohne Marienerscheinung bei gutem Wetter schön...

Historischer Hafen Berlin, Photo: Gabriele Kantel, 05.04.2005

Der historische Hafen in Berlin. [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Bei gutem Wetter: Marienerscheinung!

Medialer Mummenschanz — Anmerkungen zur päpstlichen Funeralshow. [Telepolis News]

Und weil ja jetzt Millionen beim Mummenschanz mitmachen, erkläre ich die Marienerscheinung zum »Google des Tages«.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Die Schlach(t)zeile des Tages

Grace Jones wurde aus dem Zug geworfen. [Netzeitung.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Small World-Theorie

Kennen Sie den? Aber sicher! »Kann es stimmen, daß alle Menschen auf der Welt über fünf oder sechs Ecken miteinander bekannt sind? Nach der »Small World-Theorie« ist es so, die Wissenschaft wollte lange nichts davon halten. Jetzt hat sich das Blatt wohl gewendet. Um empirisch zu prüfen, ob die Welt tatsächlich ein Dorf ist, hat der New Yorker Soziologe Duncan Watts kürzlich ein Experiment durchgeführt. Er lud jeden, der eine Website anklickte, dazu ein, E-Mails zu verschicken. Jede Mail sollte über eine möglichst kurze Kette persönlicher Bekannter so lange weitergeleitet werden, bis sie einen von 18 Empfängern, die über den ganzen Erdball verteilt waren, erreichte. Es kamen 24 163 E-Mail-Ketten zu Stande. Durchschnittlich gelangte jede Nachricht über nur sechs Zwischenstationen an ihren Bestimmungsort.« [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wir kiffen!

Zur Entlastung der Justiz: Berlin lockerte Regelung zum Cannabis-Besitz. Bis zu zehn Gramm jetzt von Strafverfolgung ausgenommen. [Junge Welt]

Zur Feier des Tages: Haschisch kiffen (MP3, 2:44 min., 2,5 MB).

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Handverlesener Java-Code für die Welt

Duke Ich bin ja bekanntlich bekennender O'Reilly-Fan. Und was sich der Verlag hier wieder hat einfallen lassen, findet meine Begeisterung: CodeZoo listet handverlesene Java-Komponenten, die man in eigene Projekte einbinden kann. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

»Dietiwag.org« bleibt im Netz

Mit einer einstweiligen Verfügung hat die Tiroler Wasserkraft AG im seit Wochen andauernden Homepagestreit erreicht, daß der Provider des Kraftwerkegegners Markus Wilhelm einzelne Aussagen aus dem Internet nehmen muß. Den Hauptantrag der TIWAG, nämlich die beanstandete Website vom Netz zu nehmen (wir berichteten mehrfach), wurde abgewiesen. Neu und gefährlich ist aber, daß nicht der Betreiber der Website zur Zensur gezwungen wurde, sondern der Provider. Das führt doch nur dazu, daß man durch internationales Provider-Hopping ganz viele Gerichte beschäftigen kann — zu Lasten der ISPs. Wenn das Schule macht, dann wird es bald keinen Provider mehr geben, der sich auf kontroverse Themen einläßt. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Super-Pingus

Pingus walking Ein Linux-Cluster für Volvo. IBM baut Supercomputer für Crash-Berechnung. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wir Blogger, schön, reich und berühmt...

und im Deutschlandfunk. Thomas N. Burg wurde interviewt (QuickTime Icon, 1,3 MB). Es kommen vor: Der Papst, Howard Dean, der amerikanische Präsident und all die anderen üblichen Verdächtigen. [thomas n. burg | randgänge]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
April 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Interne Links
Archiv
Kategorien