space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Dienstag, den 5. April 2005
Valdez kommt!

Valdez Filmplakat Ein hervorragender Spätwestern nach einem Roman des Altmeisters Elmore Leonard. Burt Lancaster spielt in einer seiner besten Rollen den alternden mexikanischen Hilfsheriff Valdez, der im Auftrag des Großranchers Tanner einen Farbigen erschießt, den dieser für einen Mörder hält. Als sich herausstellt, daß das Opfer unschuldig war, bittet Valdez um 100 Dollar für die Witwe. Er wird jedoch ausgelacht und gefoltert. Doch es stellt sich heraus, daß Valdez nicht der gutmütige Dorftrottel ist, für den ihn der Rancher und seine Revolverhelden halten. Mit Mühe entkommen, gräbt er seine alte Armeeuniform aus, an der man erkennt, daß er einst Sergeant der Scouts des Apachenjägers General Crook war — also ein Mann, der durchaus zu fürchten ist. Er entführt Tanners Geliebte und verschanzt sich mit ihr in den Bergen, wo er dann gnadenlos unter Tanners Revolvermännern aufräumt.

Edwin Sherin hat aus dieser Rachestory einen soliden Western gemacht, der vor allem von der Präsenz Burt Lancasters lebt. Und der 1971 komplett in Spanien gedrehte Film ist ein Spätwestern mit durchaus politischen Ambitionen, der die Doppelmoral und den Rassismus der US-Amerikaner zum Thema hat. Alles in allem: Sehenswert! Daher den Videorekorder programmieren.

Valdez (USA 1971, 87 Minuten) läuft heute abend um 22:10 Uhr im WDR (Show-View-Nr. 4-512-124). Eine Fanseite zum Film nennt Valdez einen »Western, den man nicht vergißt«. Dem kann ich nur beipflichten.

Und wer den Film heute abend nicht aufnehmen konnte, kann die DVD auch bei Amazon kaufen. (240)

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wikimania 2005: Die erste internationale Wikimedia Konferenz

Wikimania (4. bis 8. August 2005 in Frankfurt/Main) »ist eine einzigartige Gelegenheit, die Leute zu treffen, die an »vorderster Front« in den Wikimedia-Projekten arbeiten. Prominente Vertreter aus der Welt des freien Wissens, Mitglieder der Community und Wissenschaftler werden ihre Studien und ihre Erfahrungen mit der Wikipedia und anderen Projekten der Wikimedia Foundation präsentieren. Zentrale Themen der Konferenz sind die Wiki-Kultur, deren Technologie und die Welt des freien Wissens.« [Wikimedia Pressemitteilung]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Neuköllner Anschläge

Ordnungsamt verjagen..., Photo: Gabriele Kantel, 04.04.2005

Was machen wir heute? [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Vergleiche

Python & Java: a Side-by-Side Comparison.

Posted by Peter van I. | Permalink | | | Python

Security Alert 2.0: Sicherheitsprobleme mit phpMyAdmin

In dem beliebten Administrationstool für MySQL-Datenbanken phpMyAdmin wurde ein Cross-Site-Scripting Fehler entdeckt, der dazu führen könnte, daß phpMyAdmin-Accounts kompromittiert werden. Die Entwickler stufen diesen Fehler als ernst ein und empfehlen den Einsatz der Version 2.6.2-rc1. [Noch einmal mein persönlicher CERT per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Security Alert: Fehler im Firefox und Mozilla

Aufgrund eines Fehlers in der Javascript-Implementierung geben die Browser Firefox und Mozilla Inhalte ihres Speichers aus und damit durchaus Inhalte aus vergangenen Sitzungen. Der Sicherheitsdienstleister Secunia, der diese Schwachstelle entdeckte, hat eine Demo hierzu veröffentlicht. Betroffen hiervon sind Firefox 1.0.1, 1.0.2 und Mozilla 1.7.6 unter Windows, Mac OS X und Linux. Während die Entwickler ein Update vorbereiten, bleibt als Umgehungslösung nur das Abschalten von Javascript. [Mein persönlicher CERT per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Der kleinste Linux-Rechner der Welt

Der picotux 100 ist der kleinste Linux-Rechner der Welt und kaum größer als eine RJ45-Buchse (35mm x 19mm x 19mm).

Posted by Peter van I. | Permalink | |

Multimedia-Software

Eine Review und mehr bei den hochgeschätzten Bloggerkollegen. Es geht um iStopMotion (40 Dollar, rund 30 Euro) und die Begeisterung ist groß. [Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Developing with Core Data

Apple Developer Connection: “Core Data, new in Tiger, completes the Cocoa vision for building well-factored applications based on the Model-View-Controller (MVC) pattern by providing a strong, flexible, and powerful data model framework.” [Ranchero]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Klick, klack

Überhöhte Preise durch Anklicken fremder Werbung: Online-Werbetreibende verklagen Google und Yahoo wegen Betrugs. [de.internet.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Neuköllner Verkehrsberuhigung

Zebrastreifen im Hausflur, Photo: Gabriele Kantel, 04.04.2005

[Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Damit die Bürgersöhnchen und Pfarrerstöchter beim Studium wieder unter sich bleiben

Annette Schavan übt sich im Klassenkampf von oben: Die CDU folgt in der Bildungsfinanzierung den Vorschlägen der Wirtschaft und will im Falle eines Wahlsieges 2006 das Bafög abschaffen. [Stern.de Newsfeed - /]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Haben wollen?

Diabolus Buchtitel Klingt ein bißchen wie »Schockwellenreiter mal anders rum« (ich meine jetzt John Brunners Roman, nicht mein Weblog): Dan Browns Diabolus. Rätsel, Codes und Geheimnisse sind seine Passion. Und Kryptologen, die Leute, die sie berufsmäßig knacken, sind seine Helden. Der amerikanische Bestsellerautor Dan Brown, der mit seinem Gral-Schmöker »Sakrileg« immer noch die Verkaufslisten beherrscht, debütierte in den neunziger Jahren ebenfalls mit einem Rätsel-Thriller. Der Spiegel ist nicht sehr begeistert: »Routiniert und leider reichlich vorhersehbar spult Dan Brown seine Bits-und-Bytes-Story ab. Spannung erzeugt er nach bewährtem Suspense-Muster.«

Dan Brown: "Diabolus". Aus dem Amerikanischen von Peter A. Schmidt. Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach; 528 Seiten; 19,90 Euro.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Bibliothek

Endlich einmal eine gute Idee

Aber so etwas wird leider nie verwirklicht, da paßt die Deutsche Bank schon auf: Jobvernichter sollen mehr zahlen. Angesichts grassierender Rekordarbeitslosigkeit fordert der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz eine Strafgebühr für Unternehmen, die im großen Stil Mitarbeiter feuern. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Warum wir Waffen nach China liefern müssen

Denn mit teutscher Technik läßt sich humaner morden: Hinrichtungsrekord in China. »China hält einen traurigen Rekord: In keinem anderen Land der Welt werden so viele Menschen hingerichtet. Laut einer neuen Statistik der Menschenrechtsorganisation Amnesty International wurden im vergangenen Jahr weltweit 3.797 Personen von staatlichen Stellen exekutiert. Wahrscheinlich liegt die Zahl sogar noch viel höher.« [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ein Leben lang abgezockt...

und dann fallen gelassen: Ministerium bestätigt Nullrunde für Rentner. Auch in diesem Jahr wird es keine Anhebung der Renten geben. [Netzeitung.de Wirtschaft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Spargelbauern wollen keine Arbeitslosen

Landwirte kritisieren Vorstoß der Bundesagentur für Arbeit als Luftnummer und Kosmetik. »Wir Spargelbauern wollen nicht mehr die Versuchskaninchen für Minister Clement sein.« [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Print on Demand

Amazon übernimmt BooksSurge. Der Internet-Händler Amazon hat nach eigenen Angaben das digitale Buchdruck-Unternehmen BookSurge übernommen. BookSurge verfügt über einen Katalog aus Tausenden Buchtiteln, die nach Bedarf gedruckt werden können (Print on demand), teilte das Unternehmen am Montag in Seattle mit. Die Titel sollen künftig über das Einkaufsportal von Amazon im Internet angeboten werden. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Turn Your Radio On

Tiny iPod Podcasting findet immer mehr Zuspruch. Bereits 29 Prozent der US-Nutzer digitaler Musikplayer haben sich schon einmal einen Podcast heruntergeladen. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Tutorial: QuickTime und das Web

Apple: Embedding QuickTime for Web Delivery.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Kritiker unerwünscht

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat den Dresdener Informatikprofessor Andreas Pfitzmann auf Grund »aktueller Entwicklungen« bei seiner Jahreskonferenz ausgeladen. [heise online news]

Als kleine Genugtuung erkläre ich Andreas Pfitzmann zum »Google des Tages«.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
April 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Interne Links
Archiv
Kategorien