space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Dienstag, den 22. Februar 2005
1 Millionen Dollar für einen Kopf

Alfredo Garcia Filmplakat Nämlich für den Kopf von Alfredo Garcia. Das bietet ein mexikanischer Großgrundbesitzer, weil dieser Alfredo seine Tochter geschwängert hat. Nur Bennie (Warren Oates) und seine Freundin Elita (Isela Vega) wissen, daß Garcia schon tot ist, auf einem Bergpass tödlich verunglückt. Und er will sich das Geld verdienen... Bring mir den Kopf von Alfredo Garcia (USA 1974, ARD 0:35 Uhr, 110 min., Show-View-Nr. 7-912-120) gilt als Peckinpahs härtester Film, auch weil es der einzige war, in dem der Regisseur die absolute Kontrolle über den final cut hatte. Bring mir den Kopf von Alfredo Garcia ist rohes, physisches Kino, die Gewalt wird nicht zelebriert, sondern unmittelbar und direkt als logische Konsequenz der Existenz der Protagonisten gezeigt. Jemand wie Bennie und Elita dürfen nicht anders als in ihrem Scheitern ihre Würde und Erhabenheit zeigen. Und Warren Oates liefert in Peckinpahs besten Film die beste schauspielerische Leistung seiner Karriere. Also: Videorekorder programmieren! (146)

Thomas Mayer über »Bring mir den Kopf von Alfredo Garcia«. Sam Peckinpah wäre gestern übrigens 80 Jahre alt geworden. Und die ARD setzt ihre kleine Peckinpah-Reihe am Freitag mit Die Killer-Elite fort.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Security Alert: Fehler im SSH-Klient PuTTY

Im freien SSH-Klient PuTTY sind wieder Schwachstellen entdeckt worden, die dazu führen könnten, daß auf dem lokalen Rechner beliebiger Programm-Code ausgeführt wird. Betroffen sind hiervon alle Versionen bis einschl. 0.56. Ein Update auf die Version 0.57 ist somit dringend geboten. [Mein persönlicher CERT per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Rennpappe in Neukölln

Rennpappe, Photo: Gabriele Kantel, 21.02.2004

Für das Zweitblog des Namensvetters. [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Und übrigens...

Mein Kaktus hat gar keine Homepage. [Wortwerkstatt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Zum Einstein-Jahr: Der Sozialist Albert Einstein

Albert Einstein Albert Einstein: Warum Sozialismus? »Privates Kapital tendiert dazu, in wenigen Händen konzentriert zu werden - teils aufgrund der Konkurrenz zwischen den Kapitalisten und teils, weil die technologische Entwicklung und die wachsende Arbeitsteilung die Entstehung von größeren Einheiten auf Kosten der kleineren vorantreiben. Das Ergebnis dieser Entwicklungen ist eine Oligarchie von privatem Kapital, dessen enorme Kraft nicht einmal von einer demokratisch organisierten politischen Gesellschaft überprüft werden kann. Dies ist so, da die Mitglieder der gesetzgebenden Organe von politischen Parteien ausgewählt sind, die im Wesentlichen von Privatkapitalisten finanziert oder anderweitig beeinflusst werden und in der Praxis die Wähler von der Legislative trennen. Die Folge ist, dass die ,,Volksvertreter" die Interessen der unterprivilegierten Schicht der Bevölkerung nicht ausreichend schützen. Außerdem kontrollieren unter den vorhandenen Bedingungen die Privatkapitalisten zwangsläufig direkt oder indirekt die Hauptinformationsquellen (Presse, Radio, Bildung). Es ist deshalb äußerst schwierig und, für den einzelnen Bürger in den meisten Fällen fast unmöglich, objektive Schlüsse zu ziehen und in intelligenter Weise Gebrauch von seinen politischen Rechten zu machen.« (1949) [Genosse TABU]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Neuer kostenloser Bloghoster

Das BlogHaus und 21Publish stellen vor: Die neuste Version des Blog-Hosters BlogHof. [BLOGHAUS]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

I love RSS

RSS Icon Der RSS-Blogger hält ein ziemlich sinnloses Plädoyer gegen RSS V 0.91. Da nämlich RSS 0.92 und RSS 2.0 abwärtskompatibel sind, braucht man nur seinen RSS 0.91-Feed in RSS 2.0 umzubenennen und sonst gar nichts zu ändern. Und schwupps hat man den schönsten RSS 2.0-Feed, den man sich vorstellen kann. (Wenn ich ehrlich sein soll: Genauso ist mein Feed zum RSS 0.92 »geadelt« worden — ich wollte damit nur die Beschränkung auf 15 Items umgehen, alles andere ist RSS 0.91 pur.) [RSS BLOGGER]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Webworking

Software-Review

Giles Turnbull bespricht DEVONnote (US-$ 20), ein ziemlich ausgefuchstes Notepad für den Mac und ist ziemlich begeistert. Doch »DEVONnote isn't quite everything I need. One of my main requirements is to write articles in HTML, and frankly nothing touches BBEdit or TextWrangler on that score.« [O'Reilly MacDevCenter.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

De-Sign oder Nicht-Sign

Olympus µ-mini DIGITAL S Irgendwie wetteifern die Hersteller, wer im April dieses Jahres die geilste Digitale Kamera auf den Markt bringen wird. Olympus setzt auf Design: Die Olympus µ-mini DIGITAL S im Keilformat. Die 5-Millionen-Pixel-Kamera wiegt leer 115 Gramm und misst 95 x 55,5 x 27,5 mm. Das Zoom-Objektiv hat eine Brennweite von 35 bis 70 mm (bezogen auf eine 35-mm-Kamera) mit F3,5 bzw. 4,9. Klingt auch nicht schlecht, aber ehrlich gesagt gefällt mir das Design nicht so besonders. [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

www.jörg-kantel.de

Entwarnung: Mozilla schaltet Umlaut-Domains doch nicht ab. Das Mozilla-Team wird die Unterstützung der "International Domain Names" (IDN) entgegen ersten Plänen doch nicht in seinen Web-Browsern deaktivieren. Stattdessen hat man eine Möglichkeit gefunden, die durch Umlaut-Domains möglichen Phishing-Angriffe zu unterbinden. Dazu wird die IDN-Unterstützung in den kommenden Versionen von Firefox und Mozilla überarbeitet. Auch 8.0 Opera soll so erweitert werden, dass derartige Angriffe wirksam unterbunden werden. [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Spaßbremse

Zebu Icon Weigui Fang ist mit der Verleihung des BoBs an die chinesische Hundezeitung (Dog Blog) nicht einverstanden. Das ist sein gutes Recht. Allerdings klingt seine Argumentation recht moralinsauer und ein wenig wie eine beleidigte Leberwurst. Und wie die persönlichen Diffamierungen gegen das Jury-Mitglied Mu Zimei die Redaktion passieren konnten, das muß mir bei Gelegenheit auch mal jemand erklären. Ich erkläre jedenfalls heute Zensur in China zum »Google des Tages«. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Eilanschlag auf Grundrecht

Regierungskoalition mißbraucht Debatte um NPD-Demo zu Strafrechtsverschärfungen. [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Die Roboter kommen

Roboterkopf Der japanische Forscher Minoru Asada baut Roboter in Menschengestalt, die spätestens 2050 besser kicken sollen als Fußballprofis. Im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE erklärt der Präsident der Robocup Federation, warum wir keine Angst vor Androiden haben müssen. Und viele schöne Roboter-Bilder zeigt der Spiegel uns auch. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Und sie packen es immer noch nicht

Hartz IV verursacht Mehrkosten in Milliardenhöhe. Der Bund hat sich angeblich bei den Kosten für Hartz IV verschätzt. Weil die Kommunen mehr Sozialhilfeempfänger als arbeitsfähig melden, kommen auf den Bund Mehrkosten in Milliardenhöhe zu. [Netzeitung.de Wirtschaft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Für die Macht tun sie alles

Sie würden dafür auch ihre Großmutter verkaufen, aber erst einmal verkaufen sie ihre Grundsätze: SPD in Schleswig-Holstein schließt große Koalition mit CDU nicht aus. [Netzeitung.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Schöne neue RFID-Welt

Ich glaube, in diesem Jahr lohnt sich wieder ein Besuch auf der CeBIT. Schließlich sollten wir wissen, wer und warum uns jemand überwachen will: CeBIT-Eintrittskarten mit Funkchips. Schwergewichte wie SAP, Siemens, HP, Sun und IBM wollen auf der Messe erste Lösungen vorstellen. Während die Industrie von unzähligen Anwendungsmöglichkeiten träumt, schlagen die Datenschützer Alarm. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Kultur-Flatrate statt Knast

Ich habe auch schon unterschrieben: FairSharing-Kampagne fordert die Legalisierung des Tauschens von Musik und Filmen zu privaten Zwecken. [futurezone.ORF.at]

Vergüten statt verknacken!

Vergleiche auch: Deutsche Tauschbörsennutzer gehen in die Offensive. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |  

Verschärftes Metablogging am frühen Morgen

Martin Röll: Weblogs, Qualität und Eisberge. »Die allermeisten Blogs haben eine Zielgruppe von ziemlich genau 5 Personen.« [Das E-Business Weblog]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
Februar 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
Interne Links
Archiv
Kategorien