space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Freitag, den 18. Februar 2005
Musik zur Mittagspause

Scott Joplin war nicht nur der Komponist so bekannter Ragtimes wie The Entertainer oder den Maple Leaf Rag, sondern er komponierte neben vielem anderen auch romantische, kleine Konzertwalzer wie diesen hier: Bethina (MIDI-File, 24 KB). Als ich noch selber Klavier spielte, war dies eines meiner liebsten Vortragsstücke. Es ist sehr witzig, wie die kleine, zu Anfang gespielte Synkope sich durch Konzertwalzer-Parodien diverser, klassischer Komponisten schleicht, um dann zum Schluß verhalten, aber deutlich zu triumphieren. Di-da, daa-di... Reinhören!

(Normalerweise verlinke ich ja nicht auf MIDI-Dateien, sie klingen meistens schrecklich, aber ich habe erstens nichts Besseres ergoogelt und zweitens ist es in diesem Falle — glaube ich — gerade noch vertretbar (Joplin hat seine Stücke so geschrieben, daß sie auch von Piano-Rollen abgespielt werden konnten, und MIDI-Files sind eigentlich nichts anderes.)

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Geht ins Kino

Heute scheint es kein Futter für den Videorekorder zu geben: Die Firma (ARD, 22:45 Uhr, Show-View-Nr. 7-633-876) habe ich noch nicht gesehen und ansonsten ist Tote Hose im Programm.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Blinde suchen Unterschriftensammler für Volksbegehren

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen (BVN) bereitet eine Unterschriftenaktion für ein Volksbegehren gegen die Abschaffung des Blindengeldes vor. Der Verband sucht noch Helfer für diese Aktion. Mit dem Volksbegehren gegen Sozialabbau soll erreicht werden, blinden Menschen auch in Zukunft ein eigenverantwortliches und selbständiges Leben zu sichern. [Georg R. (BTW: Allerschärfstes Willkommen!) per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Das Hundebild am Freitag

Ich habe mich heute früh extrem lange mit meinem Weblog aufgehalten (ich bin noch krankgeschrieben und habe daher etwas mehr Zeit Grins), aber natürlich ist heute Freitag und Freitags gibt es das Hundebild im Schockwellenreiter.

Zebu auf dem Rollberg, Photo: Gabriele kantel, 17.02.2005

Auch wenn diese Woche schon wieder Hundeschule und Agility-Training (der Hund humpelt hartnäckig und auch ich bin noch nicht voll auf dem Damm) ausfallen, weiß ich nicht, ob ich am Wochenende bloggen werde. Daher tröstet Euch mit dem Hundebild, lest die alten Nachrichten und genießt das Wochenende. Wir lesen uns spätestens am Montag früh wieder. [Photo: Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Auf dumme Fragen gibt es selten kluge Antworten

orf.at fragt: War die »Fackel« von Karl Kraus ein Vorläufer der Blogs? War Thomas Morus der erste Science-Fiction-Autor? Oder war Wolfgang Amadeus Mozart der ein Vorläufer der Hip-Hopper? An diesem Artikel versöhnt eigentlich nur dieser Link.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Honigtöpfchen oder Teergrube?

Merken und bei Gelegenheit selber installieren: Project Honeypot. [The Very Large Orange]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Öffentliche Gesundheit in Bildern

Chinese Public Health Poster Ich kann nur zustimmen: Diese Chinese Public Health Posters sind wirklich Klasse. [Scheinriese]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Jabber Dir einen: Ubergroups

Ubergroups ist ein auf Jabber und RSS basierendes Workgroup-Tool, das u.a. Blogs für Arbeitsgruppen einsetzt. Notiz an mich: Testen! [Lummaland - das Weblog]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Autolink in Googles Toolbar?

Ich benutze keine Toolbars, daher weiß ich nicht, ob das zutrifft. Wenn es aber zutrifft, dann ist es so etwas ähnliches wie Microsofts Versuch mit den Smart Tags (wir berichteten) und genauso verwerflich: Man verändert nicht ungefragt den Inhalt von Webseiten. [langreiter.com simple plainness]

Auch Nico dazu sehr deutlich: »Ich möchte generell nicht, daß irgendjemand mit meinem Content rumspielt. Egal ob Google, oder M$ mit seinen angedachten Smart Tags beim IE 6, irgendwelche proprietären Formate, die nur einem Anbieter nutzen, gefallen mir nicht.« Dem ist nichts hinzuzufügen. [Lummaland - das Weblog]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Der Amtschimmel wiehert

Die GEMA, Webradio und Podcasting. Heikos Fazit: »Auf jeden Fall können sich deutsche Podcaster auf eine Formularschlacht freuen.« [hebig.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Anschauliche Mathematik

Mathematical Teaching Tools an der Universität von Arizona. Nette Website mit einigen netten Modellen. [growabrain]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Supercomputing mit Apple

Apple Icon Bekanntlich liebe ich solche Meldungen: Un cluster italiano di Xserve. »Si tratta di un mini cluster costruito utilizzando 3 Xserve g5, il costo totale dei tre server dovrebbe essere inferiore ai 15.000 euro, stando all'apple store, anzi sarà sicuramente inferiore dato che probabilmente avranno usufruito dei prezzi education. Aggiungendo altri 5000 euro fra hardware extra (rack, switch gigabit etc) e installazione si sta sotto i 20.000 euro che per un sistema dalle prestazioni riportate nell'articolo è effettivamente molto competitivo. In effetti in campo accademico i cluster di XServe si stanno diffondendo a macchia d'olio sostanzialmente per i motivi delineati nell'articolo: costo, semplicità di realizzazione, sistema Unix, facilità di utilizzo e manutenzione grazie a osX e ai tool di amministrazione.« [Simone Bettini]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Gegen den Patentwahn

No Software Patents! A Portlet for Plone. »Under the influence of the patent system and big industry lobbyists, the European Union is on the verge of making a huge mistake: to pass a law that would legalize software patents. With the use of this portlet, it is possible to contribute to the prevention of software patents.« [Zope.org]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Gehen Sie zurück auf Los

Streit um Software-Patente: EU beginnt von vorn. [ZDNet.de News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Perl(en) der Programmierung

Games, Diversions & Perl Culture Book Cover Building a 3D Engine in Perl, Part 3. »The ultimate goal of all programming is to be as unproductive as possible — to write games. In part three of a series on building a 3D engine with Perl, Geoff Broadwell explains how to manage the viewpoint and how to achieve impressive lighting effects with OpenGL.« Ausdrucken! [Perl.com]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Omerta

Dänische Regierung bestreitet Erpressung durch Bill Gates. [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Plone und die Skalierbarkeit

Zope Icon Enfold Systems: Oxfam America's Plone-powered website raises 14 million in tsunami relief »Enfold Systems launched a website for Oxfam America powered by Plone. Three months of development and two months of acceptance testing resulted in improved functionality, performance and usability of the website — which integrates seamlessly with Oxfam's third-party online donation and advocacy system. A primary goal of the site was to implement a system that could scale to meet Oxfam's growing organization and donor base for years to come.« [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Tsunami-Video

Eine sehr anschauliche Computer-Simulation (QuickTime Icon) des Bebens vom 26.12.2004. [Fundsachen]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Blogger und die Pressefreiheit

Jetzt hat das Thema auch Wired erreicht: No Protection for Bloggers. »Do bloggers, the self-described citizen journalists, deserve the same protections under the law that mainstream reporters do? The question is probably moot, but it's not because blogging is relatively new.« Commentary by Adam L. Penenberg. [Wired News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Roboter, die wie Menschen gehen

Asimo Der »Terminator« lernt laufen. Roboter, die wie wir Menschen gehen, kommen in Science-Fiction vor, bislang aber nicht in der Wirklichkeit. Das wird sich bald ändern, denn Forscher von der Cornell University, dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der niederländischen Delft University of Technology haben drei Modelle vorgestellt, die zumindest den menschlichen Gang imitieren. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Kein Zitatrecht im Internet?

Über Karl Valentin und Stochastik. Ein bedenkliches Urteil über Zitate in Vorlesungsskripten im Internet. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

100 Jahre Kampf gegen die Kirchen

Glauben Sie noch oder wissen Sie schon? Religionskritik als Gesellschaftskritik. Der Freidenkerverband wird 100 Jahre alt. Glückwünsche auch von hier! Als kleine Reminiszens ist »Freidenker« heute der »Google des Tages«. [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Durchmarsch Richtung Bezahlstudium

Damit die vornehmen hanseatischen Bürgersöhne und -töchter wieder beim Studium unter sich bleiben: Der Hamburger CDU kann die Einführung allgemeiner Studiengebühren nicht schnell genug gehen. [Junge Welt]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Versammlungsrecht

SPD strebt gemeinsames Vorgehen mit Union an. Bei der Einschränkung der Grundrechte waren sich die Herrschenden immer schon einig. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Podcasting

»Geburt eines neuen MediumsFragezeichen Geht's nicht auch 'ne Nummer kleiner? [Netzeitung.de Internet]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Wider die digitale Spaltung

UNO fordert Internet-Zugang für alle. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Leben ohne Micro$oft

Kein Werkzeug des Teufels Firefox 25 Millionen Mal heruntergeladen. Das lässt hoffen! [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Security Alert: Warnung vor neuem »MyDoom«-Wurm

Neue Variante breitet sich derzeit sehr schnell in Asien aus, ein Überschwappen auf Europa wird befürchtet. Ich verkneife mir die Bemerkung, daß die Benutzer »richtiger« Betriebssysteme nichts zu befürchten haben. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Book Review

Information Architecture für the World Wide Web Book Cover Schon etwas älter, aber immer noch interessant: James McNally bespricht Information Architecture for the World Wide Web, Second Edition. »Information Architecture for the World Wide Web is an introductory course in a discipline of which we are all slowly becoming practitioners. That it is such an enjoyable course is due entirely to the knowledge and experience of the authors. Their humility, evident in their willingness to point the reader to other sources of information, is also refreshing. The mixture of theoretical and practical material is particularly useful, especially the chapter on "selling" the need for information architecture in a skeptical, post-"Bubble" economy. I'm confident that this book can teach almost anyone the beginnings of what they need to know about how to define a web site's structure to facilitate information retrieval. Or, to cut the jargon, to make a web site work.«

[Related Reading]: Information Architecture for the World Wide Web, Second Edition, Chapter 8 Search Systems (PDF Icon, 2,4 MB). [thomas n. burg | randgänge]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Bibliothek

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
Februar 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
Interne Links
Archiv
Kategorien