space picture
That's me, folks

Werbung

Test und Preisvergleich
Preisvergleich und Testberichte zu Notebooks, Handys Digitalkameras
sowie MP3 Player.





Telefonbuch
Mozilla Firefox Download


space picture space picture

Daily Link Icon Donnerstag, den 17. Februar 2005
Gleicher Rechts-Schutz für Blogger wie für professionelle Journalisten

Reporter ohne Grenzen fordert Internet-Regelwerk. Eine umfassende Meinungsfreiheit im Internet und die Garantie der Rechte von Internetnutzern und -autoren fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) anläßlich des heute, Donnerstag, in Genf beginnenden Vorbereitungstreffens für den Weltinformationsgipfel. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen Länder wie China, Iran und Tunesien, wo die Informationsfreiheit weltweit am wenigsten Beachtung findet. In der Delegation von ROG auf dem einwöchigen Treffen in Genf sind auch Internetdissidenten und Blogger (Weblog-Autoren) aus Tunesien, Iran, China und den Malediven. Der Weltinformationsgipfel selbst wird vom 16. bis 18. November in Tunis stattfinden. [Gabi]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Performance-Bremse

Der Ad-Server meines »Partnerprogramms« erweist sich als regelrechte Performance-Bremse. Bis zum Ende des Monats (das Geld nehme ich noch mit ;o)) gebe ich denen noch Zeit, das in Ordnung zu bringen, sonst wird er abgeschaltet. Weiß jemand von Euch da draußen einen besseren und vor allen Dingen performanteren Ad-Server? Ich muß schließlich meine Wertschöpfungskette ölen. Antwort bitte per Mail an mich. Danke!

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Videorekorder anwerfen

Hello Mr. President Filmplakat Während ich gestern an der Katalogisierung unserer Videosammlung arbeitete, ist mir ein neues Spiel für den Schockwellenreiter eingefallen. Die selbstaufgestellten Regeln sind einfach: Immer dann, wenn mir ein Film im Fernsehen auffällt, der sich aufzunehmen lohnt, wird er mit einer Kurzkritik hier gepostet. Es gibt höchstens einen Film pro Tag, wenn mehrere gute Filme am gleichen Abend laufen, muß ich mich entscheiden. Wenn es keinen guten Film gibt, gibt es kein Posting. Ist doch einfach, oder? Ja, und eine Warnung noch: Französische Problemfilme wird es hier wohl kaum geben, ich stehe mehr auf Trash und Action.

Also fangen wir hiermit an: Hello, Mr. Presdient (VOX, 20:15 Uhr, Show-View-Nr. 4-646-630, Wiederholung um 2:10 Uhr heute nacht, Show-View-Nr. 7-235-234). Eigentlich hasse ich Komödien. Sie zielen fast immer auf Schadenfreude und Opfer ist fast immer ein schüchterner, pickeliger, schwächlicher junger Mann mit Brille — also genau das, was ich als pubertierender Jüngling war. Aber Hello, Mr. President (USA 1995, Regie: Rob Reiner) — in dem Michael Douglas einen verwitweten US-Präsidenten mimt, der sich in eine Öko-Aktivistin (Annette Bening) verliebt — ist so bar jeder Schadenfreude, so süüüß und so fern jeder Realität, daß man den Film einfach gerne haben muß. Gabi liebt ihn regelrecht. Daher jetzt schnell zum Videorekorder, der Film startet in einer halben Stunde. (8)

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Zwei Songs zum Feierabend

Johnny Cash und Bob Dylan Careless Love (MP3, 7:14 min., 6,6 MB, hier ist Bob Dylan manchmal nicht ganz textfest Grins) und Livin' the Blues (MP3, 2:37 min., 2,4 MB). Beide Aufnahmen sind von 1969. [Peter van I. per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Regular Expressions...

Regular Expressions Book Cover sind manchmal tricky und schwer zu schreiben. Vielleicht hilft das hier dann weiter: Regular Expression Library. [Peter van I. per Email.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Quote of the Day

Liebe Musikindustriekapitäne: »Compact Discs - runde, silberglänzende Scheiben, die sich aufgrund ausgeklügelter Schutzmaßnahmen in vielen der dafür vorgesehenen Abspielgeräten nicht abspielen lassen, um böse Schulbuben daran zu hindern, die Musik in Dateien umzuwandeln, diese weiterzugeben und die Musikindustrie in den Ruin zu treiben, wobei anzumerken ist, daß die Kopierschutzfunktion auch nicht funktioniert, was wiederum die Musikindustrie vor nicht allzulanger Zeit dazu bewegte, sich unter die Fittiche des Gesetzgebers zu begeben, um die bösen Schulbuben, welche durch Umkopieren der CD auf ein illegales Zweitmedium den Inhalt des legalen Originalmediums erst hörbar machen, kriminalisieren zu lassen.

Liebe Musikindustriekapitäne, bitte versteht, daß ich nach dem Kauf eines Mediums, welches Musik enthält, nicht erst ein Rechtsstudium aufnehmen möchte, um zu entscheiden, ob das Hörbarmachen der gekauften Musik auch legal ist. Eine Schallplatte aus Vinyl ist doch wesentlich unkomplizierter. Man legt sie auf und dann kommt Musik aus dem Lautsprecher. Immer! Einfach so! Sozusagen vollelektrisch! Und völlig legal!« [Schnarchenweilers Tagebuch, via Kritische Masse]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Suicide Assistant

Suicide Assistant

[Von Berndt in den Tiefen des Webs aufgestöbert.]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Spaß mit dem iPod

tiny iPod iPodFun bietet in einem längeren Special einen Überblick über die Möglichkeiten des iPod-Textfeatures. Die iPod Notes erlauben einige interessante, website-artige Konstruktionen (podSites), die mit einem einfachen Editor und HTML-Befehlen leicht zu realisieren sind. Notiz an mich: Auch mal damit herumspielen! [Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Backup

iPodBackup 1.4 (OpenSource), Download (.dmg, 403 kB), sichert den Benutzer-Ordner als Diskimage oder Ordner auf einem angeschlossenen iPod. Aber sichert er auch zurück? Grins [Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Ich brauch das nicht...

»BlogPromo, ein neuer Service von ichbrauchdas.de, der heute gestartet ist. Mit BlogPromo wollen wir den Bloggern auf die Beine helfen und ein Werbenetzwerk aufbauen, bei dem jeder seinen Blog bekannt machen kann.« Ich brauch das nicht und es heißt das Blog! Merkt Euch das endlich, ihr Ignoranten! [BLOGHAUS]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Security Alert: Verräterisches JPEG

Wer Personen auf einem Bild vor der Veröffentlichung unkenntlich macht, hat meist gute Gründe. Doch manche JPEGs verraten mehr, als ihrem Urheber lieb ist: Schuld ist ein kleines, im JPEG verborgenes Vorschaubild, das viele Digitalkameras für eine schnellere Navigation zwischen den aufgenommenen Bildern anlegen. [heise online news]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Wir Blogger, schön, reich und berühmt...

We can blog it Und in der Süddeutschen Zeitung. Auf Seite 3. Und auf der »großen Bühne der Einsamen«, versunken im »Ozean der Banalitäten«. Also, liebe Süddeutsche:

  • Mich auf eine Stufe mit dem großen Dan Gillmor zu stellen, ist zwar gewagt, aber da ich über ein Selbstbewußtsein Winer'schen Ausmaßes verfüge, verkrafte ich das schon.
  • Aber das ich »Internet-süchtig« sein soll...!? Internet-Sucht ist ein Beschäftigungsfeld für arbeitslose Psychologen, aber keine reale Krankheit. Unsere Leib- und Seelendroge im Internet sind schließlich Suchmaschinen und keine »Suchtmaschinen«.

[Und liebe Leser der Süddeutschen] (die ich hiermit herzlich begrüße): Ich habe einen Beruf, der mir Spaß macht, viele Freunde auch im realen Leben (einige habe ich allerdings im Internet kennengelernt), besuche mindestens zweimal die Woche mein verlängertes Wohnzimmer, drei mal die Woche den Trainingsplatz meines Hundevereins, um mit meinem Hund Agility zu trainieren (beides in der Gesellschaft realer Menschen) und ich blogge. Auch wenn Euch das Helmut Martin-Jung weismachen will: Bloggen ist keinesfalls gefährlich, sondern ein schönes Hobby, das Spaß macht und zudem auch noch relativ preiswert ist. Und ungefährlich, glaubt mir das, wirklich ungefährlich!

Und nach diesem Artikel braucht mir keiner mehr mit »journalistischen Standards« zu kommen. Unter diese Meßlatte kommt selbst das schlechteste Weblog nicht durchgekrochen. Süddeutsche, schäme Dich...

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

SHA-1 geknackt?

Der Hash-Algorithmus SHA-1 wurde jetzt von drei chinesischen Forschern geknackt, das berichtet der IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneier in seinem Blog. Dabei handle es sich nicht um eine verkürzte oder vereinfachte Version, sondern »das wahre Ding«. [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Dosenfleisch: Der Lacher des Tages

Dosenfleisch Positivliste gegen Spam im Probebetrieb. Wie Spam dabei verhindert werden soll, bleibt unklar, denn die Positivliste stellt lediglich sicher, daß Werbe-E-Mails von bestimmten Versendern ohne Spam-Prüfung ausgeliefert werden. [Golem.de]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Tweaking Plone

Peter Bengtsson: Optimize plone.org with slimmer.py. »If you do a speed report on plone.org you notice that the three biggest files it serves are plone.css, plone_javascripts.js and index.html. If you run these through my little slimmer whitespace optimizing program in Python you prevent serving 26Kb.« [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Python

Der tägliche Google

Alban Berg Ich habe lange zwischen Carl Friedrich Gauß und Alban Berg geschwankt, dann hat der Musiker gewonnen. Einfach, weil mir dieser Artikel heute so gut gefallen hat.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Novell startet Projekt für Open-Source-Groupware

Unter dem Titel »Project Hula« hat Novell eine Initiative angeschoben, die zu einer schlanken Open-Source-Groupware führen soll. Die Collaboration-Lösung soll unter anderem Kalender-, Adressbuch- und Mail-Funktionen umfassen. [Computerwoche Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Unsterblich - dank Google?

»Answering an art gallery's call for self-referential funeral urns, one artist turns to the world's favorite search engine to show his place in the world once he's gone By Michelle Delio. [Wired News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Der Ontologe rät

Warum Bioinformatiker jetzt auf Aristoteles zurückgreifen. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Freiheit stirbt zentimeterweise

Bundesregierung beabsichtigt bedenkliche Verschärfung des Straftatbestands der Volksverhetzung. Der veränderte §130 Strafgesetzbuch soll nicht nur Verherrlichung und Verharmlosung der Nazi-Herrschaft, sondern auch von schweren Verbrechen einer anderen »Gewalt- und Willkürherrschaft« unter Strafe stellen. [Telepolis News]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Roboter an die Gewehre

Roboter Talon

Ich sagte es schon einmal, da kann einem der Spaß an der Robotik vergehen: USA investieren Milliarden in Roboterkrieger. [Spiegel Online]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | |

Klugscheißer.de

Wenn Ihr wissen wollt, wie ein Klugscheißer aussieht — hier klicken! (Auch diese Seite funktioniert nicht im Safari.) [Paranews]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Pressefreiheit in den USA

Die Journalisten Judith Miller und Matthew Coopers Zwei US-Journalisten müssen mit längeren Haftstrafen rechnen, weil sie anonyme Quellen nicht offen legen wollen. Die Medien sehen einen Verstoß gegen die Pressefreiheit. Ich auch. [Netzeitung.de Medien]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Zu viele Hasen und zu wenig Hunde

Lkw entwischen Maut-Kontrolle mit CB-Funk. »Mindestens ein Viertel aller Lkw-Fahrer drückt sich vor der Maut.« [Netzeitung.de Wirtschaft]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Werbewahnsinn

Neuere Nachrichten der Futurezone gibt es nicht, weil mal wieder ein Werbefenster (diesmal von der Firma Nissan.at — da kann man also auch nicht mehr kaufen) sich so über die Seiten legt, daß der darunterliegende Text unlesbar ist. Zwar existiert ein »Close«-Button, doch der funktioniert im Safari nicht, und einen alternativen Browser schmeiß ich deswegen nicht extra an. Ich sehe ja ein, daß Werbung sein muß, aber sie sollte funktionieren (da kann man übrigens jemanden fragen Grins) und nicht stören.

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Seit gestern wird zurückgemahnt

Abmahn-Trubel um DVD-Kopierwerkzeug. Erst mahnte die Musikindustrie Heise.de wegen eines Artikels über ein DVD-Kopiertool ab (wir berichteten). Nun mahnt der karibische Hersteller zurück. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Internet ohne Schnur

Ein WiMax-Netz für Intels Centrinos. Bei freier Sicht sind theoretisch bis zu 50 Kilometer möglich, Datenraten von 20 MBit/s über 20 Kilometer sind realistisch. [futurezone.ORF.at]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Gaußjahr 2005

Gauss Während Berlin Einstein feiert (Flash-Alarm!), feiert Göttingen Gauß: »Vom 23. Februar bis zum 15. Mai 2005 ist im Alten Rathaus in Göttingen eine Ausstellung über den Mathematiker Carl Friedrich Gauß zu sehen. Gezeigt werden historische Forschungsinstrumente, wertvolle Handschriften und Druckwerke sowie Portraits und Gegenstände aus dem alltäglichen Leben von Gauß.« Die Website zur Ausstellung gibt es natürlich auch. Mit netten (mathematischen) Spielchen und einer Biographie des berühmten Mathematikers. [Mathematische Kleinigkeiten]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | | | Mathematik

Neues Futter für meinen Feadreader

Bei Martin gefunden: Die kritische Masse schreibt über Musik (nicht nur, aber immer öfter). Und wie sie über Musik schreibt, das gefällt. Allerschärfstes Willkommen! [E-Business Weblog/Newsfeed]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

Das mußte mal gesagt werden

Blogs sind kein Usenet! Auch wenn manche etwas anderes zu glauben scheinen. [man bedim len?]

Posted by Jörg Kantel | Permalink | |

space picture space picture space picture space picture

Werbung


Monatskalender
Februar 2005
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
Interne Links
Archiv
Kategorien