spacer
That's me, folks

Partnerprogramme


FindFox

spacer spacer

05 October
2004

[Einen für die Nacht]  Noch etwas arabische Musik? Weil die arabische Welt doch in diesem Jahr Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse ist? Dann bitte hinhören, die palästinensische libanesische Sängerin Fairuz singt davon, daß sie eines Tages in ihre Heimat zurückkehren wird: Sanarjaou Yaoumann (MP3, 6:03 min., 4,2 MB).

Posted by kantel at 22:16 | Comments (2) | Trackbacks (0) | [Musik]
[Das Wort zum Montag]  Heute etwas verspätet: Der Bukowski vom linken Niederrhein über Tierschützer: »Ich war ausserdem vor einigen Jahren als Tellerwäscher in einem exotischen Restaurant beschäftigt. Dort lernte ich in einem Becken einen Hummer Namens Roberti de Luigo aus einem uralten Speisehummergeschlecht kennen, der sich mir allmählich zu öffnen begann...« Weiterlesen! Das ist ein Befehl! [Ebendieser per Email.]

Posted by kantel at 10:27 | Comments (1) | Trackbacks (1) | [Texte]
[Es ist Herbst]  Und die Blätter fallen von den Bäumen...

Herbstlaub, Photo: Gabriele Kantel, 02.10.2004

Les Feuilles Mortes auf arabisch: Bi zakker bil kharif (MP3, 5:34 min., 5,2 MB). Eine schöne, sanft swingende Version. [Photo: Gabi]

Posted by kantel at 10:23 | Comments (1) | Trackbacks (0) | [Musik]
[Roboter im Kino]  Chris Wood hat die ulitmative Sammlung zusammengestellt: 100 Roboterfilme. Eine Fundgrube! [Megawatt: The Last Latent Appliance Fetishist]

Posted by kantel at 09:54 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Robotik] | [Kino]
[Einen für den Morgen]  (Und für meinen iPod): Tom Waits live on Letterman: Make It Rain (MP3, 4:02 min., 3,7 MB). [KINGBLIND: Music, Art & Entertainment]

Posted by kantel at 09:45 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Musik]
[Nur noch einmal zur Erinnerung]  Ich hab's ja schon oben in meine Banner-Rotation eingebaut...

Schreib den Blogger-Blues!

[Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by kantel at 09:39 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Musik]
[Weblog-Artikel]  Die olle Tante Tagesziegel kommt auch aus dem Mustopf und hat Weblogs entdeckt: Sie sind die Piratensender des Internets: Online-Tagebücher, Blogs genannt, breiten sich aus. So wie eine grüne, schleimige Masse aus dem All, oder? [conversantville. 2 oder 3 dinge, die wir über weblogs wisssen]

Posted by kantel at 09:30 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Metablogging]
[Linking-Policy]  In Anlehnung an diese Linking-Policy hat sich der Schockwellenreiter soeben spontan auch eine zugelegt:

Keine Website mit einer Linking-Policy (außer natürlich einer, die sinngemäß ähnlich dieser Linking-Policy ist) darf auf den Schockwellenreiter und seine Sub-Domains verlinken. Niemals! Zuwiderhandlungen werden durch verschärfte Nichtbeachtung bestraft.

[Boing Boing]

Posted by kantel at 09:20 | Comments (1) | Trackbacks (1) | [Interna]
[Never forget the Verpeilungsfaktor]  Tim: »Der Verpeilungsfaktor ist eine wichtige Größe im täglichen Leben. Das Weltwissen-Wiki des Chaos Computer Club Cologne (C4) liefert nun auch die notwendige mathematische Grundlage [Tim Pritlove]

Posted by kantel at 09:07 | Comments (2) | Trackbacks (0) | [Mathematik]
[I love RSS]  RSS Icon Hacking Books with Safari Web Services. »Safari Books Online has opened up an API for web services. Paul Bausch takes a look at the new API and shows how to code a working RSS application.« Ausdrucken! [Meerkat: An Open Wire Service: O'Reilly Network]

Posted by kantel at 09:02 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Webworking]
[Leben ohne Micro$oft]  Officepaket OpenOffice 1.1.3 fertiggestellt. Leider immer noch keine »richtige« Mac-Version. [heise online news]

Posted by kantel at 08:54 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Software]
[Boyz need Toyz]  Palm Tungsten T5 Sieht so mein neues Spielzeug aus? PalmOne stellt PDA Tungsten T5 vor. »Anders als der T3 besitzt der Tungsten T5 keinen Schiebemechanismus zum Verkleinern der Bildschirmfläche mehr, sondern zeigt von vorneherein die volle Fläche des Transflektiv-Displays mit 480 × 320 Pixel und 16 Bit Farbtiefe. Dadurch nimmt der PDA allerding auch ein wenig mehr Platz in der Hemdtasche ein. Der Bildschirminhalt lässt sich wie beim Tungsten T3 um 90 Grad drehen, sodass der Handheld auch quer genutzt werden kann. [...] Der Tungsten T5 besitzt einen Intel-XScale-Prozessor mit 416 MHz und üppigen 256 MByte Speicher, der auch für die anspruchsvollsten Palm-OS-Anwendungen ausreicht. [...] Ein weiteres Novum: Zum ersten Mal legt PalmOne einen Datei-Browser bei, mit dem sich alle Files einzeln ansehen, löschen, kopieren oder Programmen zuordnen lassen. Schließt man den Tungsten T5 per USB 1.1 an einen Desktop-Rechner (Windows, Linux oder Mac) an, meldet er sich zudem auf Wunsch als USB-Laufwerk an, in das man ebenso beliebig Dateien hin- oder herschieben kann. Damit ist es nicht länger nötig, eine Abgleich-Software zu installieren, um Programme oder Dateien auf den Palm-OS-PDA zu verschieben. [...] Der Tungsten T5 wiegt 146 Gramm und ist 12,1 cm × 7,8 cm × 1,5 cm groß. Im Lieferumfang befindet sich außer dem PDA samt Stift ein USB-Kabel, ein Netzteil, eine Schutztasche und Software. Der Tungsten T5 soll ab dem dritten November für knapp 430 Euro in Deutschland zu haben sein.« Wer also noch nicht weiß, was er mir zu Weihnachten schenken soll... [heise online news]

Posted by kantel at 08:49 | Comments (1) | Trackbacks (1) | [Hardware]
[Weblog-Tools in Python]  Python Icon, Photo: Gabriele Kantel Darryl van Dorp: Bloglines API. »Bloglines recently added some public APIs for accessing their services. Some people feel that they aren't quite RESTful. Fair enough. I thought I'd take a poke at it for a few minutes and make my own basic notifier client that sits in the notification area of my gnome desktop. It's in Python, depends on a whole bunch of stuff, and probably will only work for me. However, if anyone wants to take a look it can be found here Als Anschauungsmaterial sicher nützlich. [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by kantel at 08:39 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Weblog und CMS] | [Python]
[So funktioniert die grünangestrichene Partei der Besserverdienenden]  Erst auf dem Parteitag rumposaunen und dann einknicken: Streit über Panzer: Grüne finden sich mit "Fuchs"-Lieferung ab. Ist ja sowieso nur ein landwirtschaftliches Nutzfahrzeug... Und außerdem sei es »unrealistisch, daß die Regierung ihre Absicht ändere«. Ja, wofür brauchen wir denn dann noch Politik? Dann lassen wir alles so, wie es ist. Änderungen sind schließlich »unrealistisch«. [Spiegel Online]

Posted by kantel at 08:26 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Politik]
[Lieber Steve »Monkey Boy« Ballmer]  Affe Auf meinem iPod befinden sich zur Zeit 711 Titel. Und in der Tat, sie sind alle aus dem Internet. Und alle Quellen habe ich hier in meinem Weblog veröffentlicht: Most songs on iPods 'stolen' - Microsoft CEO. »And Windows DRM will cure cancer, end war, eliminate famine.« Schreiben die Geier... Ist also wahr... [The Register]

Posted by kantel at 08:18 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Musik]
[Noch ein Lehrstück über Leichtgläubigkeit]  Nigeria-Connection Diese Mail erreichte mich gestern als Webmaster der Nigeria Connection:

Dear sir, I am writing to you from the U.S.A. to see if you might have any knowledge of "Sunset Promos" and its connection to a lottery I supposedly won.
When I did a search for Sunset Promos, I connected to a site named the "Nigerian Lottery" and of course it was all in German. I see your
company perhaps designed the website...I don't know...but I found your
e-mail address as the webmaster.
There were only 3 words in English on the lottery page but they were impressive....ADVANCED FEE FRAUD....I would really like to know what the site said. Therefore I am asking you #1: Is there anyway to "click" on English and have it translated? and #2.Do they run a legitimate lottery?
I hope this is not an imposition for you and I apologize, if it is
such.
Thank you,

Verarscht mich da jemand oder erwartet er tatsächlich eine Antwort?

[Über den Umgang mit sensiblen Daten]  Jeder zehnte User fällt auf Phishing herein. Einige davon rufen wenigstens vorher ihren EDV-Leiter an und fragen, was es mit dieser Mail auf sich hat... :-( [futurezone.ORF.at]

Posted by kantel at 07:59 | Comments (1) | Trackbacks (0) | [Security]
[Da haben sich welche getraut]  Allerschärfste Gratulation!

Posted by kantel at 07:47 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Rebloggeria]
[Bin ich nun endlich diese Werbefuzzys los?]  Schön wär's... OLG Frankfurt: Wettbewerbswidrigkeit von Werbeanrufen (auch im geschäftlichen Bereich). [advobLAWg]

Posted by kantel at 07:42 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Dosenfleisch]

spacer spacer spacer spacer