spacer
That's me, folks

Partnerprogramme


FindFox

spacer spacer

10 June
2004

[Breaking News]  Ray CharlesRay Charles ist tot. Der amerikanische Sänger und Pianist starb nach Angaben eines Sprechers am Donnerstag im Kreise von Familienangehörigen und Freunden in seinem Haus in Beverly Hills. Er wurde 73 Jahre alt. [Spiegel Online]

Ray Charles In Memorian Ray Charles: Ol' Man River (MP3, 3:57 min., 3,6 MB), eines meiner absoluten Lieblingssongs für sentimentale Tage und sein wohl größter Hit Georgia on my Mind (MP3, 3:34 min., 420 KB), der vom amerikanischen Bundesstaat Georgia zur Nationalhymne erklärt wurde. Leb wohl Ray...

Hier der obligatorische Wikipedia-Eintrag zu Ray Charles und hier noch ein Radio-Feature: Ray Charles in der Dortmunder Westfalenhalle (MP3, 6:51 min., 2,7 MB MB).

Posted by kantel at 23:16 | Comments (0) | Trackbacks (1) | [Musik]
[Quote of the Night]  Tim Pritlove: Jetzt schlägt's Dreizehn: Nazispam. »In Anbetracht der Tatsache, dass aber wohl mittlerweile ein Großteil des Spam von durch Viren und Trojanern durchlöcherten Windows-Rechnern ins Netz gesetzt wird möchte ich auch noch darum bitten, dass ihr gefälligst Eure SCHEISS WINDOWS RECHNER endlich IN DIE TONNE tretet. Seht es ein! Ihr habt VERLOREN! Eure Büchsen machen das Internet zu einem unangenehmen Ort!« [Tim Pritlove]

Posted by kantel at 21:40 | Comments (2) | Trackbacks (0) | [Politik] | [Quote of the Day]
[Sicher (drahtlos) surfen]  Noch ein Test heute: Während ich mit älteren Versionen des CISCO VPN-Clients immer wieder Probleme hatte, funktioniert die aktuelle Version 4.0.3 auf meinen Macs absolut problemlos. Und diese schöne Seite der Uni Mainz zeigt, wie man diesen Client unter Mac OS X einrichtet und daß die Einrichtung selbst hartgesottenen Mausschubsern nicht schwer fallen dürfte. Dem sicheren Surfen steht also nichts mehr im Wege.

Posted by kantel at 18:03 | Comments (5) | Trackbacks (0) | [Security] | [Macintosh]
[Ganz besonders stinkiges Dosenfleisch]  Rechte Propaganda per Spam-Netzwerk. »Zigtausende Spam-Mails aus der rechten Ecke werden seit den frühen Morgenstunden über das Web verteilt. Ihr Inhalt: Türkenhetze, ausländerfeindliche Kommentare, Links zu NPD- und anderen Webseiten. Alles deutet darauf hin, daß es Rechten erstmals gelungen ist, ein »Bot-Net« aus gekaperten Rechnern aufzubauen. [...] Mit höchster Wahrscheinlichkeit wurden all diese [Spam versendenden] Rechner "gekapert". In den letzten Monaten hatte es Indizien dafür gegeben, daß Virenschreiber mit Spammern kooperierten und immer mehr Spammer Virenmethoden anwenden, um einerseits Adressverteiler zu gewinnen und andererseits Verteilernetze "aufzubauen". Dabei nutzen Spammer die Möglichkeit, per Viren, Würmern oder Trojanern eigene Mailserver auf befallenen Rechnern aufzubauen, über die sich dann auf Befehl Massenmails verbreiten lassen.« Ick kann jar nicht so ville fressen, wie'ck kotzen möchte. [Spiegel Online]

Dazu auch Heise: Rassistischer Spam und der Mail-Wurm Sober.G. » An der derzeitigen Flut ausländerfeindlicher Schwachsinns-Mails sind allem Anschein nach Windows-PCs beteiligt, die mit dem E-Mail-Wurm Sober.G infiziert sind. Zeitgleich mit dem Beginn der Spam-Mails in den frühen Morgenstunden tendierte die Verbreitung von Sober.G über E-Mail gegen Null. Offenbar sind die infizierten PCs nun mit dem Versand der Spam-Mails beschäftigt. Dafür spricht auch die hohe Übereinstimmung der Absender-Domains der Wurm-Mails und der Spams-Mails, die Dial-In-Zugänge natürlich ausgenommen« [heise online news]

Posted by kantel at 17:28 | Comments (1) | Trackbacks (0) | [Dosenfleisch] | [Politik]
[Liebe Kommentarspammer]  Falls ihr es noch nicht bemerkt habt, dieses Weblog wird in regelmäßigen, kurzen Abständen überwacht. Maschinengenerierten Spam schicke ich mit diesem Skript sofort in den Orkus, handgenerierten Spam finde ich süüüß, den leite ich dort hin.

Posted by kantel at 14:27 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Interna] | [Dosenfleisch]
[Yep, klappt!]  Cyberduck Logo Cyberduck getestet und für gut befunden. Während ich bei meinem ersten Test vor einigen Monaten nicht einmal einen einfachen Upload hinbekam, klappte nun mit der Version 2.3 alles so, wie ich es mir vorstelle. Das User-Interface ist relativ aufgeräumt und intuitiv. Sowohl eine FTP- als auch eine SFTP-Verbindung bekam ich auf Anhieb zustande. Die Zusammenarbeit mit SubEthaEdit (für remote editing) ist ebenfalls absolut problemlos und einfach. Und das Tollste: Cyberduck kann auch ganze Verzeichnisbäume hochladen, fehlende Directories werden automatisch angelegt. Ein Feature, das meines Wissens bisher nur das (kommerzielle) Fetch beherrschte. Ich glaube, ich habe einen neuen (S)FTP-Client gefunden.

Posted by kantel at 12:18 | Comments (1) | Trackbacks (0) | [Software] | [Macintosh]
[Das Wort zum Donnerstag]  Aus den Ansichten einer Süchtelner Ratte: Bei Schorsch fand der Venus-Transit auf einem Kaktus statt, der nun in voller Blüte steht. [Schorsch per Email.

Posted by kantel at 10:00 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Texte]
[Primzahlen-Jagd]  Kurz nachdem der US-Wissenschaftler Josh Findley eine Primzahl mit sieben Millionen Stellen gefunden hat (wir berichteten), planen Mathematiker der TU-Berlin bereits einen neuen Weltrekordversuch. Am 12. Juni wollen sie im Mathematikgebäude der Universität eine Mersennesche-Primzahl mit mehr als zehn Millionen Stellen berechnen. [Gabi]

Posted by kantel at 09:51 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Mathematik]
[Neuköllner Stadtansichten]  Richardstraße 105.

Das moderne Bad, Photo: Gabriele Kantel, 02.06.2004

Schon mal ein Tip fürs Wochenende: »Unsere diesjährige Eröffnung findet in „typisch“ Neuköllner Ambiente des Gewerbehofs „Das Moderne Bad“ statt. Hier, im Herzen von Neukölln, wird für 48 Stunden das Herz des Kunst- und Kulturfestivals schlagen und hier wird auch der offizielle Startschuss für die sechsten 48 Stunden Neukölln fallen. „Extravagante“ eröffnen das Fest mit portugiesisch inspirierter Weltmusik. Danach wird das Festival offiziell von Bezirksbürgermeister Buschkowsky und Bernd Krebs vom Kulturnetzwerk eröffnet. Kurze Einlagen der Neuköllner Oper ergänzen das Programm.« [Photo: Gabi]

Posted by kantel at 09:47 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Neukölln]
[Die Antwort ist »ja«]  Moe fragt: Haben 'europäische Intellektuelle' Angst vorm Internet? [PlasticThinking: Moe's Blog.]

Posted by kantel at 09:40 | Comments (3) | Trackbacks (0) | [Metablogging]
[Riemannsche Hypothese]  Wenn es stimmt, wäre es eine Sensation: De Branges, der mehrfach den Versuch gemacht hat, die Riemannsche
Hypothese zu beweisen, behauptet jetzt, es geschafft zu haben (hier, hier
und — auf deutsch — hier). Megawatt hat nachgefragt. [Megawatt: The Last Latent Appliance Fetishist per Email.]

Und jetzt auch bei Slashdot mit Link auf den Beweis. [Frederik per Email.]

Posted by kantel at 09:36 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Mathematik]
[Das machte meinen Tag]  BGH deckelt Abmahner. [Industrial Technology & Witchcraft]

Posted by kantel at 09:26 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Recht und Links]
[Lesefutter (nicht nur) für Blogger]  Cursed Book Cover Horst Prillinger hat ein Buch geschrieben. Es heißt CURSED: poetry, pictures, fragments & figments. Er selber schreibt dazu: »CURSED is a retrospective volume, covering 6 years of poetry and 12 years of other artistic output by myself and my art project ART IS LIFE.« Das Zitat läßt schon erahnen. Die Texte sind meistens auf Englisch verfasst, aber die Ankündigung klingt trotzdem interessant — vor allem, weil auch ausgewählte Weblog-Einträge von August 2002 bis April 2003 das Buch füllen. Und jeder, der Horst regelmäßig liest, weiss, daß er witzig und pointiert schreibt. Und verständlich! Selbst Leute mit eher schwachen Englisch-Lesekenntnissen — so wie ich — kommen mit seinen Texten klar. Ich bin jedenfalls neugierig auf das Buch. Und empfehle es jetzt schon einmal ungelesen... [The Aardvark Speaks]

Posted by kantel at 09:15 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Bücher]
[Mal reinschauen]  Corp Calendar 0.0.5 »is a simple little calendar application suitable for small groups or companies.« Die Screenshots sehen ganz nett aus... [Zope.org]

Posted by kantel at 09:02 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Weblog und CMS]
[Geteert und gefedert]  Die Macher des Content Management Systems Typo3 schlagen zurück: Sie brandmarken öffentlich die Firmen, die das unter der GPL stehende System für kommerzielle Zwecke einsetzen, dabei die Informationen auf Typo3 entfernen und vielleicht sogar Lizenzgebühren verlangen. [Unix fuer MacOS X Anwender]

[Leben ohne Micro$oft]  Land Brandenburg will sich weiter für Open Source öffnen. [heise online news]

Posted by kantel at 08:51 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Open Source]
[Security Alert]  Wieder Sicherheitslücken in CVS. [heise online news]

Posted by kantel at 08:50 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Security]
[Trivial-Patente]  Was man nicht alles patentieren kann: Microsoft patentiert automatische »Task List« für Software-Entwicklung. Beobachter witzeln, daß Verbraucher in den USA fortan vorsichtig beim Einkauf im Supermarkt sein müssen; habe Microsoft nun doch Patentrechte auf ihre Einkaufsliste. [heise online news]

No Webpatents

Posted by kantel at 08:48 | Comments (0) | Trackbacks (1) | [Netzpolitik]
[Die Schlange und die Wissenschaft]  Gerard Vermeulen: PyQwt »is a set of Python bindings for the Qwt C++ class library which extends the Qt framework with widgets for scientific and engineering applications. It supports the use of PyQt, Qt, Qwt, the Numerical Python extensions (either Numeric, or numarray or both) and optionally SciPy in a GUI Python application or in an interactive Python session. PyQwt requires and extends PyQt. The documentation explains how to install PyQwt on MicroSoft Windows, MacOS/X and any Posix system supported by Qt (HPUX, Irix, Linux, Irix, Sun).« Wow! 10 Links in einer kurzen Meldung. Das ist rekordverdächtig... [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by kantel at 08:42 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Python]
[Die Schlange und der Apfel]  Python Icon, Photo: Gabriele Kantel The Farm - The Tucows Developers' Hangout: Notes on wxPython development for the Mac. »David Janes is developing a pretty nice RSS aggregator called Jäger using Python and wxPython. His initial versions were developed specifically on and for Windows, but he's recently acquired a Mac and started developing the OS X version. In the Jäger development blog, David has made all sorts of notes related to developing wxPython apps under Mac OS.« Ausdrucken! [Daily Python-URL! (from the Secret Labs)]

Posted by kantel at 08:34 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Python] | [Macintosh]
[Versprochen ist versprochen]  Software-Aktualisierung anschmeißen: Apple bringt iTunes 4.6 für AirTunes. Damit kann nun der drahtlose Musikgenuß on Air gehen. [Apfeltalk.de - News]

Posted by kantel at 08:27 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Macintosh] | [Musik]
[Webseiten-Analyse]  Website Analysis Isn't a Game. »But that doesn't mean it can't look like one. VisitorVille employs a graphical, urban metaphor to present real-time Web visits. It's SimCity for traffic nerds. By Daniel Terdiman.« Artikel mit einigen interessanten, weiterführenden Links. [Wired News]

Posted by kantel at 08:25 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Webworking]
[Open Source Suchmaschine]  Nutch: die freie Suchalternative zu Google. Ein frei verwendbarer Suchalgorithmus soll es vielen Webmastern ermöglichen, eigene Suchmaschinen einzurichten und größere Offenheit in den Suchmaschinenmarkt zu bringen. [Telepolis News]

Posted by kantel at 08:22 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Webworking] | [Open Source]
[Wizard of OS 3]  Freie Software für eine freie Gesellschaft. Heute beginnt in Berlin die Konferenz Wizards of OS (WOS) im Kongreßzentrum am Alexanderplatz. Bis Samstag werden sich Theoretiker und Praktiker des Internet aus insgesamt 23 Staaten über ihre jeweiligen Visionen vom grundsätzlich freien Wissen austauschen. Man möchte den uneingeschränkten Austausch und die Verfügbarkeit von Kultur in einer digitalen Welt und die gesellschaftlichen Auswirkungen der neuen Medien diskutieren. [Junge Welt]

[Related Readings] (zusammengestellt von Martin Röll): Wizard of Os: Konferenz zur Zukunft der digitalen Allmende (heise), Artikel von Volker Grassmuck, Artikelsammlung auf Telepolis. [E-Business Weblog]

Posted by kantel at 08:17 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Netzpolitik]
[Sex Bomb]  H-Bomb Cover Da hatte ich doch vorgestern über die bahnbrechende Erkenntnis berichtet, daß Sex beim Studieren hilft und schon machen Harvards Elite-Studenten ernst: Zwei Harvard-Studentinnen geben ein künstlerisches Erotikmagazin heraus — mit Segen der Uni-Leitung. Die wollen schließlich auch keine Langzeitstudenten. ;o) [Spiegel Online]

Posted by kantel at 08:06 | Comments (1) | Trackbacks (0) | [Erotik]
[Brüsselgate]  Durchsuchtes Büro, gefilzte Wohnung, beschlagnahmte Papiere: Der Brüssler »Stern«-Korrespondent Hans-Martin Tillack soll einen EU-Beamten bestochen haben. Jetzt wehrt sich der von den Behörden gegängelte Journalist juristisch. Stern-Reporter klagt gegen EU-Kommission. [Spiegel Online]

Posted by kantel at 07:57 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Zensur]
[Sozialdemokratische Springprozession]  Zwei Schritte vor, drei zurück: Die Ausbildungsplatzabgabe kommt... auf jeden Fall... unter allen Umständen... mit Sicherheit nicht. [Spiegel Online]

[Boxende Roboter]  auf Europa-Tournee. [futurezone.ORF.at]

Posted by kantel at 07:48 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Robotik]
[Neue Dual-Protz-Maschinen von Apple]  Power Mac G5 Schneller, höher, weiter? Apple bringt schnellere G5-Powermacs. Apple hat neue Dual-Prozessor-Modelle seines G5-Powermacs vorgestellt. Das Topmodell besitzt zwei 2.5 GHz Prozessoren mit jeweils 1.25 GHz schnellen Frontside Bus und eine hochentwickelte Flüssigkühlung. Das Einstiegsmodell hat zwei 1.8 GHz Prozessoren, die mittlere Konfiguration ist mit zwei 2.0 GHz Prozessoren ausgestattet. Der Power Mac G5 setzt 64-Bit-Technologie ein, die einen Speicherausbau auf bis zu 8 GB erlaubt und 64-Bit-Berechnungen durchführen kann — während sie zugleich bisherige 32-Bit-Anwendungen nativ unterstützt. [futurezone.ORF.at]

Posted by kantel at 07:46 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Macintosh]
[Tu felix Austria]  Telefonzellen bekommen WLAN. Erster Feldversuch in Oberösterreich läuft. Bewohner Pergs können 26 Hotspots bis Ende Oktober kostenlos testen. [futurezone.ORF.at]

Posted by kantel at 07:37 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Webworking]
[»Die Wahrheit der Folter«]  Ulrich Raulff in der SZ: »... Wenn wir jetzt anfangen, vernünftige Reden über die Folter zu führen, ist das der sicherste Beweis dafür, daß wir verrückt geworden sind.« [alles was recht ist: Simon's Blawg - blat.antville]

Posted by kantel at 07:28 | Comments (0) | Trackbacks (0) | [Quote of the Day]

spacer spacer spacer spacer