Die tägliche Ration Wahnsinn
Das offene Ohr
Google-Suche:
spacer
That's me, folks

Partnerprogramme

Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Abebooks.de - Antiquarische und gebrauchte Bücher

shirtcity.de  -  CLICK YOUR SHIRT

spacer spacer

Daily Link Icon Mittwoch, 17. September 2003

[Fluten]  Im Rahmen der Berliner Asien-Pazifik-Wochen geht der Freischwimmer (Flash-Alarm! — hier eine flashfreie Seite *schamlose Eigenwerbung*) im Ganges baden.

Quelle: Email | Link mich | Forum

[Sparwut]  Und wer bringt nun die Kinder? Storchenwagen droht die Verschrottung. Das schönste Lalü-Lala der Stadt soll es nicht mehr geben?

Quelle: Gabi | Link mich | Forum

Neuköllner Anschläge

Rodeln verboten, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003

Der Sommer ist vorbei: Rodeln verboten!

Quelle: Photo: Gabi | Link mich | Forum

[Meta-Blogging]  Bei Moe gefunden: Weblogs und Jules Verne: »Weblogs, or something very similar, were dreamed up more than 100 years ago by Jules Verne. In his 1890 futuristic "A Day in the Life of an American Journalist in 2890," he predicted that instead of being printed, every morning the news is spoken directly (IM'd?) to subscribers, who, from interesting conversations with reporters, learn the news of the day. Each subscriber owns a recorder (hard disk?) to gather the news if he doesn't want to listen to it himself.
Although he was off by 890 years, Verne accurately predicted that people would want to get the news as unvarnished as possible. Weblogs are good devices for encouraging conversation, although they are still in very early development and usage. I expect to see them become more useful and more sophisticated in the next decade.«
(Christopher Barr, Gründer von CNET Networks)

Quelle: PlasticThinking: Moe's Blog | Link mich | Forum

[Boyz need Toyz]  Alles über die neuen Spielzeuge von Apple gibt es bei den hochgeschätzten Bloggerkollegen. Also surft gefälligst da vorbei, da spare ich mir das Abtippen. Smile

Quelle: Industrial Technology & Witchcraft | Link mich | Forum

[Politische Morde]  Oscar Romero Die ARD sendet heute um 23:00 Uhr in seiner Reihe »Politische Morde« Oscar Romero — Tod eines Erzbischof. »In seiner letzten Predigt in der Kathedrale von San Salvador hatte er die Soldaten zur Befehlsverweigerung aufgefordert: "Ich bitte euch, ich flehe euch an, ich befehle euch im Namen Gottes - hört auf mit der Unterdrückung!" Das Gebot "Du sollst nicht töten", immer wieder von ihm beschworen, wurde zu seinem eigenen Todesurteil - vollstreckt in aller Öffentlichkeit, während einer Totenmesse am 24. März 1980. Dieser Mord war der Startschuss zu einem der blutigsten Bürgerkriege in Mittelamerika - mit 70.000 Toten.

"Das Volk hat ihn heilig gesprochen, doch er war ein unbequemer Heiliger", so beschreibt ihn einer seiner Mitarbeiter. Unbequem für den Vatikan, dem das politische Engagement seines ehemals konservativen Würdenträgers ein Dorn im Auge war. Unbequem auch für die USA, die das antikommunistische Militärregime massiv mit Waffen und Militärberatern unterstützten und sich auch durch die Mahnungen des Erzbischofs nicht umstimmen ließen. [...] Zwar sind die Namen der Mörder bekannt, ein "Fall Romero" aber wurde nie verhandelt. Jeder Versuch, die Täter vor Gericht zu bringen, wurde von ganz oben vereitelt.«

Quelle: hebig.org | Link mich | Forum

[Dosenfleisch]  Auch bei Nico nisten sich Kommentar-Spammer ein. Das erinnert uns daran, daß wir heute noch die Spam-Bots füttern müssen: eutyn@cglgfoucdrwwp.st, gbrilaad@aeygklh.com, zws@gayl.eu, dntwndsibx@spmznfvpotjikpom.org, hdorvxp@frorixnzndphdpqlz.com, lni@wbhgu.ru, sehgracd@jypvtgcyesitc.ru, vchefmhfw@xlpybuuukeviaxeqxkeu.nl, irwy@ljzezvizjzjsjfh.net, erigwlpcm@avwfsgscqsriiohjwod.org, oey@qzhfgbfnjscvithwjl.com, ebixn@tyjqauwhenzmgzxeyia.st, gglmlkbx@zcefmqyypbxhrmqi.de, boeijtdm@fpighavzvaowewqzclt.mil, flalisw@mhypjilmqitr.de, bpvmk@ivdhdeidewks.net, hepadf@gsctrklx.de, nogsnctmq@dnxgfdltcrfbtrqyr.ru, vawbj@divitlsrdmbykbb.es, qqu@llxhld.st.

Stoppt Spam!

Quelle: Couchblog | Link mich | Forum

[Turn Your Radio On]  Cactus Comment notification for Radio UserLand is released.

Quelle: Scripting News | Link mich | Forum

[Open Source]  Supporting Family Farms with Open Source Software. LocalHarvest.org is a national directory of small farms, farmers' markets, community supported agriculture (CSA) programs, and other local sources of food. Built with open source software, the site helps create a community of people and their local farmers in an effort to encourage food diversity, freshness, sustainable agriculture practices, and support local economies rather than giant agribusiness. Learn more in this interview with Guillermo Payet. Ausdrucken!

Quelle: O'Reilly Network Articles | Link mich | Forum

[Für den MacOSX-Entwickler]  PackageMaker Pro Tips. One of the best and easiest to use of Apple's developer tools is PackageMaker, a utility that helps you create installer packages. Andrew Anderson walks you through the basic features, then shows you how easy it is to create custom installer packages for your software.

Quelle: O'Reilly Network Articles | Link mich | Forum

[Security Alert]  Die gestern neu veröffentlichte OpenSSH 3.7 schließt ein Sicherheitsloch, das dazu führen könnte, fremden Programm-Code einzuschleusen. Auch wenn ein Exploit bislang noch nicht bekannt ist, wurden offenbar im Internet vermehrt Scans auf den Port 22 — also nach anfaelligen SSH-Versionen — beobachtet. Ein Update scheint somit dringend empfehlenswert.

Quelle: GWDG, heise online news | Link mich | Forum

[Leben ohne Micro$oft]  Apple Expo: DTP- und Office-Paket kostenlos. Da haben viele drauf gewartet: »Pünktlich zum heutigen Start der Pariser Apple Expo stellt das deutsche Softwarehaus RagTime sein gleichnamiges "Business-Publishing"-Paket in der Privat-Version auch für Mac OS X zum Download bereit. [...] Im Unterschied zur kommerziellen Fassung fehlen lediglich die "Profile für professionellen Zeitungsdruck" sowie die Wörterbücher für Silbentrennung und Rechtschreibkorrektur, weil der Hersteller dafür Lizenzgebühren abführen müsste.« (Download)

Very Cool!   Testbericht folgt...

Quelle: heise online news | Link mich | Forum

[Rettet die Privatkopie ii]  Vom Urheberrecht zum DRM-geregelten Umgang mit digitalen Werken. Ein Bericht untersucht, wie das neue europäische Urheberrecht in den EU-Mitgliedsstaaten umgesetzt wurde.

Quelle: Telepolis News | Link mich | Forum

[Patentwahn ii]  No ePatents Softwarepatente kontra Bürgerkarte. Bürgerkarte würde laut Open-Source-Verein künftige EU-Patentrechte verletzen. »Patentblockade« behindert demnach Inovationen.

Quelle: futureZone.orf.at | Link mich | Forum

[Boycott RIAA]  SBC Communications, einer der größten Internet-Service-Provider (ISP) der USA, weigert sich nach wie vor standhaft, die Identitäten seiner Kunden der Musikindustrie preiszugeben und will jede einzelne der 300 Vorladungen vor Gericht anfechten.

Boycott RIAA Logo

Quelle: futureZone.orf.at | Link mich | Forum

[Patentwahn]  Protestaktionen gegen Softwarepatente.

No Webpatents

Quelle: futureZone.orf.at | Link mich | Forum

[Outage]  Letzte Nacht war mein Zope-Server down und daher einige Seiten nicht zu erreichen. Über die Ursache rätsel ich noch...

Link mich | Forum

[Weblog-Hoster]  Ein neuer Ameisenhügel für Berliner Jugendliche: Spinnix.

Quelle: Martin Röll | Link mich | Forum

[Der (beinahe) tägliche PHP-Link]  Serendipity is a weblog/blog system, implemented with PHP. It is standards compliant, feature rich and open source BSD License.

PHP Logo

Quelle: Martin Röll | Link mich | Forum

[Wem gehört das Internet?]  Le DNS, c'est moi: »Die Leute bei Verisign müssen völlig bekifft oder wahnsinnig geworden sein: Vor ein paar Stunden haben sie sich mittels einer kleinen Wildcard in den DNS-Records jede nichtexistierende .com und .net-domain angeeignet! [...] Abgesehen von einer ganzen Reihe technischer Probleme, die das mit sich bringt, ist das auch so völlig wahnsinnig: Bloß weil Verisign die Ehre hat, über das DNS wachen zu dürfen, dürfen sie Anfragen, die nicht ihnen gelten, auf ihre Server umleiten? Niemals! Es geht nichtmal ums Geld, es geht um die Freiheit des Netzes. [...] Haiko Hebigs Beitrag zum Thema mit einer Übersicht über all den Schaden, der jetzt entsteht.«

Quelle: Martin Röll | Link mich | Forum

[Rettet die Privatkopie]  Das war zu erwarten. Golem.de: »Im Rahmen eines erstes Symposions zur Novellierung des Urheberrechtsgesetzes vom Bundesjustizministerium und dem Institut für Urheber- und Medienrecht fordern die deutschen Phonoverbände die Abschaffung der Privatkopie. Die Musikindustrie drängt auf eine weitere Novellierung des Urheberrechtsgesetzes mit drastischen Einschränkungen von Privatkopien und Sendeprivileg sowie schärferen Regelungen gegen Piraterie. Nicht jeder Radiosender soll zukünftig jede Musik senden dürfen.«

Privatkopie Logo

Quelle: advowbLAWg | Link mich | Forum

[Suchmaschinen-Blues]  In den letzten Tagen ist — laut meinem Sitemeter — die Statistik für »PageViews« hochgegangen wie Brausepulver, das Verhältnis von Visits zu Pageviews hat sich von 1:1,5 auf 1:2,1 verschoben. Gestern habe ich einen der »Übeltäter« ausfindig machen können: Die Firma Lach-Diamant (466 Page-Views innerhalb von 19 Minuten) betreibt offensichtlich eine Suchmaschine, die JavaScript beherrscht (bisher war SiteMeter einigermaßen zuverlässig, weil es auf JavaScript basierte und damit Robots mit hoher Wahrscheinlichkeit ausschloß).

Kann mir jemand verraten, welchen Sinn ein JavaScript-fähiger Spider macht? Außer, daß er meine Statistik verfälscht? (Damit wir uns richtig verstehen: Ich mache der Firma Lach Diamant keine Vorwürfe, der Roboter scheint eingekauft. Und eine eigene (spezialisierte) Suchmaschien anzubieten, zeugt ja eher davon, daß hier ein Anbieter am Werk ist, der das Internet verstanden hat Smile. Und ich will die Spider auch nicht aussperren, immerhin erzeugen sie — auf lange Sicht — Traffic. Aber wieso ausgerechnet JavaScript?)

Fragezeichen   Fragen über Fragen...

Link mich | Forum

[Asiatisches Flair in Neukölln]  Zum vierten Mal seit 1997 werden auf Initiative des Regierenden Bürgermeisters die Asien-Pazifik-Wochen in Berlin ausgerichtet.

Lecker essen! Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003 Auf der Bühne, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003 Große und kleine Vasen, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003
Verpackungsmaterial, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003 Chinesische Gartenzwerge, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003 Pferdchen, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003
Lachender Buddha, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003! Ährliche Preise, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003 Krabbeltiere, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003
Noch mehr Bühne! Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003 Laterne, Laterne! Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003 Wan Tan, Photo: Gabriele Kantel, 16.09.2003

Und auch Neukölln steht da nicht hintenan. Seit vorgestern um 15:00 Uhr ist der Rathausvorplatz fest in chinesischer Hand. Auf über 60 Ständen wird von mehr als 100 chinesischen Künstlern und Händlern ein umfangreiches Programm vor dem Rathaus Neukölln geboten.

Besonders überzeugen die Keramiken und Tonwaren, die im hinteren Teil des Platzes verkauft werden. Weiter vorne gibt es mehr das konventionelle Angebot für Leib und Magen: Frühlingsrollen, gefüllte Teigtaschen, Sauer-Scharf-Suppe und kross gebackene Ente — überall brutzelt leckeres im WOK.

Und als Highlight präsentiert sich die Botschaft von Bangladesh im Obergeschoß des Rathauses mit der farbenfrohen Ausstellung Rischka-Malereien.

Fest und Ausstellung laufen noch bis zum 28. September.

Hier verlinken

Quelle: Photos: Gabi, ein Klick auf die Photos öffnet Vergrößerungen in einem neuen Fenster. | Link mich | Forum

spacer spacer spacer spacer

September 2003

MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Archiv

Interne Links:
 Startseite
 Impressum
 Über mich
 Über Gabi
 Credits
 Sitemap
 Linksammlung
 Gabi gucken
 Gabis lustiger Falthund
 Pythonmania
 Turn Your Radio On!
 Perl(en)
 Webworking
 Programmiersprachen
 Mathematik
 Ich habe gelesen
 Alles Kino
 Ausflüge & Reisen
 Bugastadt 2001
 Temporäre Gärten 2001
 Vermischtes
 Tom Tit
 Theater & Kabarett
 Icons
 Wer linkt mich?
 Technorati Profile

 RSS Icon

Andere & Awards
 Krit-Apfel 8/2000
 Wohin heute
 Netzwissenschaft
 Dr. Web
 Webobserver
 cognitive Architects
 nordwest net
 Die Welt
 voices
 Die Zeit
 Berliner Zeitung
 Tagesanzeiger.ch
 c't 2/2002
 Focus
 dpa
 Tagesspiegel
 WamS

No War!

Unser Netzimperium
 Kantel-Chaos-Team
 Gabi

Zebu Banner

 Jörgs Zope-Site
 Tribute to John Brunner

Der Rollberg

 Nigeria-Connection
 Pythonmania
 Neukölln
 Spaß mit Mathematik
 Der alte SWR

Weblogs against War


Letzte Änderung: Mittwoch, 17. September 2003 10:02 Uhr | © Copyright: 2003 by Kantel-Chaos-Team | Kontakt: der@schockwellenreiter.de

This site is made with Python! This site is made with a Apple Macintosh Computer and I'm proud about that.  This site was build with BBEdit. It don't sucks!  This site is HTML 4.01 compatible.  This site is made with Cascading Style Sheets.  Let iCab smile  Site Meter