Die tägliche Ration Wahnsinn
Das offene Ohr
Google-Suche:
spacer
That's me, folks

Partnerprogramme

Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Abebooks.de - Antiquarische und gebrauchte Bücher

shirtcity.de  -  CLICK YOUR SHIRT

spacer spacer

Daily Link Icon Dienstag, 5. August 2003

[Crazy Auction ii]  Und da wir heute schon einmal zu den Frauenverstehern gehört haben, hier gleich noch zwei Links: Die Computermaus für Frauen und der iMac für Frauen.

Smile Teeth   Und nein, ich zahle keine fünf Mark in die Chauvikasse.

via: Christoph C. per Email | Link mich | Forum

[Crazy Auction]  Hilfääh, da will jemand Gabis lustigen Falthund verkaufen.

Lieber Kai Plan, wir sind ja für jeden Witz zu haben, aber Gabis Original einfach als Deine Idee auszugeben, ist doch ein wenig dreist, oder? Paß auf, daß Dich Zebu nicht beißt...

Zebu Icon   Wuff! Wuff!

via: Gabi | Link mich | Forum

[Sommermusik]  Das Heimatmuseum Neukölln präsentiert: Jazz im Atrium.

via: Gabi | Link mich | Forum

[Noch einmal: Die Jagd auf den Buchstaben »T«]  Der Schlaudenker hat angefangen, unter dem Namen t-dings.de eine Sammlung der potentiellen Jagd-Opfer anzulegen...

via: Aus meinem Forum | Link mich | Forum

Neuköllner Impressionen

Tauben, Photo: Gabriele Kantel, 04.08.2003

Schau die Sonne ist warm und die Lüfte sind lau
geh 'mer Tauben vergiften im Park.
Die Bäume sind grün und der Himmel ist blau
geh 'mer Tauben vergiften im Park.
Wir sitzen zusamm' in der Laube
und jeder vergiftet 'ne Taube...

via: Photo: Gabi | Link mich | Forum

[Dosenfleisch ///]  Auch die Süddeutsche Zeitung hat nun den Fall Tele Info vs. Daniel Rehbein entdeckt.

via: netbib weblog | Link mich | Forum

[LOTR3]  Download bis die Leitungen glühen. Der erste Trailer (QuickTime Icon, 9.6 MB) von »The Lord of the Rings III — The Return of the King« ist online. Ab 17.12. im Kino.

via: Industrial Technology & Witchcraft | Link mich | Forum

[Ohrwurm]  Narcotic (MP3, 4,2 MB) von Liquido.

via: Industrial Technology & Witchcraft | Link mich | Forum

[Turn Your Radio On]  Cactus Jake reports that Trackback for Radio is now released.

via: Scripting News | Link mich | Forum

[Fun mit Windoofs]  Mark Pilgrim: How to install Windows XP in 5 hours or less. "This driver is not digitally signed." OK. "This driver may cause your computer to become unstable." OK. "This driver may anally rape your mother while pouring sugar down your gas tank." OK.

via: dive into mark | Link mich | Forum

[Zope 3]  Jon Udell: Revisiting Zope.

via: Jon's Radio | Link mich | Forum

[Befreit das »T« aus den Klauen der *elekomiker]  Nicht vergessen, heute ist Dienstag, wegen Sommerpause ist Dienstag kein Borscht-Tag und daher eine gute Gelegenheit, heute ab 20 Uhr in der Arena in Berlin eine T-Party zu feiern, den Aktionstag zur Rettung des freien »T«.

Rettet das »T«

Mehr Infos auch bei Heise: Berlin T-Party: Feiern gegen das Monopol.

via: heise online news | Link mich | Forum

[Dosenfleisch ii]  Dosenfleisch Finding Bad Spam Delights Geeks. SpamAssassin, the popular antispam service, has spawned a new geek sport: finding the most egregious examples of junk e-mail. The more blatant the come-on, the higher the score. Enthusiasts say it's fun to see how stupid spammers can be. By Mark McClusky.

via: Wired News | Link mich | Forum

[Niemand erwartete die spanische Internet-Inquisition]  Spanische Forumswebsite geschlossen. Wegen eines Links auf eine Download-Möglichkeit für eine urheberrechtlich geschützte Datei im Beitrag eines Forumsteilnehmers ordnete eine spanische Richterin die Schließung von Donkeymania an.

via: Telepolis News | Link mich | Forum

[Dosenfleisch]  Die Verwundbarkeit der Microsoft Software. »Wir sehen mehr und mehr das Problem, dass Spammer die Verwundbarkeit der Software von Microsoft ausnutzen. Sie installieren auf den Systemen sogar ihre eigene Software. Diese Software kann für verschiedene Dinge benutzt werden. Man kann damit spammen oder sie anderweitig als Hacking Tool einsetzen. Da gibt es viele Verwundbarkeiten. Es sieht so aus, als seien die meisten Rechner am Netz verwundbar, und mehr und mehr Spammer finden das auch heraus, um so ihre Mails zu versenden.«

Also schnell wieder die Spam-Bots füttern: lpgozqget@psxnshbkilfec.de, qwahdg@vyjwpukweuqp.com, iiroyvpjgs@uusfxzqusjomzsuvecu.org, oknqoqq@mnebsjuluubusdyqgxz.jp, gklwb@sgpdehwilyr.de, dhuk@tkuiydzgfajxc.de, zxtqn@jofvzbzsfdeey.ru, ybwwrvk@govugeyuxd.biz, gkir@gmftwzjhvbplw.com, loflvn@xypox.ru, xlmcudv@lgevaswcckciwlwalvfm.com, avhuimqxwn@zuicsxydpothnkgsj.de, atcpf@dlkvppscwnjr.net, upq@qsvxbjdavujofqowerhb.de, cbiab@sklmcqjx.tv, bczntkmm@dncyzdh.tv, gnrq@gqzuncvhhugfgms.de, ybydgufte@tiplfwaqoka.de, mhxzf@hjtl.it, pldddjgwx@sqgrcqjzmeuf.ch.

Stoppt Spam!

via: Telepolis News | Link mich | Forum

[Das 1,1-Liter-Haus]  Craig Morris in der Telepolis in einem sehr schönen Übersichtsartikel über Passivhäuser (mit vielen weiterführenden Links) und die Einsparmöglichkeiten, die diese bieten: »Dieses Beispiel zeigt, dass Sonnenenergie keineswegs nur mit Hightech verbunden ist. Sonnenenergie nutzt man nämlich auch, wenn man seine Wäsche draußen zum Trocknen aushängt, statt einen Trockner zu benutzen. Es wäre ein großer Schritt vorwärts, wenn wir die Sonnenenergie als eine Kombination aus alter und neuer Technik verstehen würden.«

via: Telepolis News | Link mich | Forum

[Wir werden alle überwacht]  Schon die Vorstufe des geplanten Flugpassagier-Überwachungssystems CAPPS II lässt erahnen, dass es bei Terrorismusverdächtigen nicht bleiben wird - schon gar nicht bei Ausländern. Kriegsgegner auf CAPPS-Überwachungsliste.

via: Telepolis News | Link mich | Forum

[Widerstand]  Kein Bombodrom! Mehr als ein Kampf für eine FREIe HEIDe. Noch in diesem Sommer soll die Bundeswehr den Bombenabwurfplatz in der Kyritz-Ruppiner Heide, 100 Km nördlich von Berlin, wieder in Betrieb nehmen. Für künftige Kriege will die Bundeswehr zusammen mit anderen Nato-Armeen die Bombardierung von Städten und mehr trainieren.

Seit nun schon mehr als 10 Jahren verhindert eine starke Bewegung in der Region mit Demonstrationen, Aktionen des zivilen Ungehorsams usw. die Wiederinbetriebnahme des »Bombodroms«, welches zuvor von der Roten Armee genutzt wurde. Den Menschen in der Region geht es dabei um mehr als Lärm durch Tiefflüge über ihren Köpfen. Die Proteste richten sich gegen die Bundesregierung, welche einerseits das Betreiben des Bombodroms um jeden Preis erzwingen möchte, aber andererseits Pazifismus heuchelt. Auch die neue Rolle von NATO und Bundeswehr nach dem Zerfall des Ostblocks wird von Gegnern des Bombodroms thematisiert. (Auch im Rollberg.)

Rollberg-Banner

via: Indymedia Germanya | Link mich | Forum

[SCO-Erpressung]  Linux developers ignoring SCO. Und womit? Mit Recht!

via: The Register | Link mich | Forum

[Schlachzeile des Tages]  Wenn das Handy dreimal furzt. »Menschliche Geräusche« als Klingeltöne.

via: futureZone.orf.at | Link mich | Forum

[Boyz need Toyz]  11 USB-Speichersticks im Test. Feature Bootfähigkeit problematisch.

via: futureZone.orf.at | Link mich | Forum

[Ge-DLR-t?]  Nigeria-Connection Gestern ab etwa 11:00 Uhr explodierten die Zugriffszahlen der Nigeria-Connection. Und alle Zugriffe kamen aus dem Netz des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Irgendwie war ich wohl dort im Intranet der Witz des Tages oder so. Kann mich mal jemand aufklären?

Grins

Link mich | Forum

[Puuh, geschafft!]  kris: Flashmobs sind tot. Wurde echt Zeit.

via: elephäntville | Link mich | Forum

[Es gibt doch noch eine ausgleichende Gerechtigkeit da draußen...]  denn mit Jura beißt man früh ins Gras. Eine Studie hat ergeben, dass Geisteswissenschafts- und Jurastudenten eine geringere Lebenserwartung besitzen als Studenten der Naturwissenschaften oder der Medizin - so ein Beitrag in der FAZ.

via: advobLAWg | Link mich | Forum

[Endlich ein sinnvoller Kettenbrief]  Dieser Kettenbrief wurde von intelligenten Frauen initiiert, um deren Leben noch fantastischer zu gestalten.

Im Gegensatz zu normalen Kettenbriefen kostet dieser überhaupt nichts, Du kannst nur gewinnen!

Sende diese Mail ganz einfach an 13 Deiner besten Freundinnen, die genauso intelligent sind, wie Du.

Danach narkotisierst Du Deinen Mann/Freund, steckst ihn in einen großen Karton (vergiss nicht die Luftlöcher) und schickst ihn an diejenige, die an erster Stelle auf der Liste steht.

Schon bald steht Dein Name an erster Stelle und Du bekommst 823.542 Männer per Post.

Laut Statistik befinden sich darunter mindestens:

0,5 Millionäre , 2,5 Spitzenköche, 463 wilde Cabrio-Fahrer, 3.234 attraktive Fensterputzer, 20.198 Maler und Tapezierer und 40.198 Automechaniker.
Das sind summasumarum 64.294 Männer, die ganz einfach praktischer, hilfsbereiter und im Haushalt besser zu gebrauchen sind, als der alte übelgelaunte Fettsack, den Du gerade mit der Post weggeschickt hast. Und das Beste ist: der alte Stinkstiefel ist garantiert nicht unter denen, die Du zurückgeschickt bekommst.

UNTERBRICH DIESEN KETTENBRIEF UNTER KEINEN UMSTÄNDEN!!

Eine Frau, die nur an 5 statt an 13 Freundinnen geschrieben hatte, bekam zum Beispiel den alten Muffel zurück, immer noch mit der Bierflasche in der Hand und in diesen alten Pantoffeln, mit denen sie ihn weggeschickt hatte, mit einer halbgerauchten Flumme im Mundwinkel und mit belämmerten Gesichtsausdruck.
Am selben Tag zog der Millionär, mit dem sie zusammengewohnt hatte, seit sie ihren Freund weggeschickt hatte, bei ihrer besten Freundin ein (an die sie diese Mail nicht geschickt hatte)!

Während ich diese Mail weitersende, hat die Frau, die auf der Liste sechs Plätze über mir steht, bereits 837 Männer geschickt bekommen und liegt mit dem Millionär am Südseestrand, versorgt von zig anderen Traummännern, während weitere zu Hause alles für sie erledigen. In ihrer Villa stehen weitere 452 Kartons und warten darauf zu arbeiten.

DU MUSST DIESER MAIL VERTRAUEN!!

Dies ist eine einmalige Gelegenheit, um zu einem entspannteren Leben zu gelangen. Kein Abwasch, kein Reifenwechsel,keine Renovierungsarbeiten, nie mehr putzen  und stundenlang einkaufen gehen.
Kein Verpflichtungen, keine miesepetrige Schwiegermutter und keine üblen Ausreden, von wegen zu geschafft von der Arbeit oder keine Zeit . Zögere also nicht und schicke diesen Brief noch heute an 13 Deiner besten Freundinnen.

PS: wenn Du keinen Mann zu verschicken hast, kannst Du auch eine Spülmaschine nehmen.

Smile Teeth   PPS: dieser Brief sollte auch in Kopie an Männer verschickt werden, damit sie sich schon jetzt auf die tollen Abenteuer vorbereiten können.

via: Anja R. per Email | Link mich | Forum

spacer spacer spacer spacer

August 2003

MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv

Interne Links:
 Startseite
 Impressum
 Über mich
 Über Gabi
 Credits
 Sitemap
 Linksammlung
 Gabi gucken
 Gabis lustiger Falthund
 Pythonmania
 Turn Your Radio On!
 Perl(en)
 JavaScript
 Webdesign
 Programmiersprachen
 Mathematik
 Ich habe gelesen
 Alles Kino
 Ausflüge & Reisen
 Bugastadt 2001
 Temporäre Gärten 2001
 Vermischtes
 Tom Tit
 Theater & Kabarett
 Icons
 Bild hochladen
 Wer linkt mich?

 RSS Icon

Andere & Awards
 Krit-Apfel 8/2000
 Wohin heute
 Netzwissenschaft
 Dr. Web
 Webobserver
 cognitive Architects
 nordwest net
 Die Welt
 voices
 Die Zeit
 Berliner Zeitung
 Tagesanzeiger.ch
 c't 2/2002
 Focus
 dpa
 Tagesspiegel
 WamS

No War!

Unser Netzimperium
 Kantel-Chaos-Team
 Gabi
 Zebu
 Jörgs Zope-Site
 Tribute to John Brunner

Der Rollberg

 Nigeria-Connection
 Pythonmania
 Neukölln
 Spaß mit Mathematik
 Der alte SWR

Weblogs against War


Letzte Änderung: Dienstag, 5. August 2003 10:00 Uhr | © Copyright: 2003 by Kantel-Chaos-Team | Kontakt: der@schockwellenreiter.de

This site is made with Python! This site is made with a Apple Macintosh Computer and I'm proud about that.  This site was build with BBEdit. It don't sucks!  This site is HTML 4.01 compatible.  This site is made with Cascading Style Sheets.  Let iCab smile  Site Meter