Die tägliche Ration Wahnsinn
Das offene Ohr
Google-Suche:
spacer
That's me, folks

Partnerprogramme

Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Abebooks.de - Antiquarische und gebrauchte Bücher

shirtcity.de  -  CLICK YOUR SHIRT

spacer spacer

Daily Link Icon Dienstag, 3. Juni 2003

[Und nicht vergessen:]  Heute ist Dienstag und Dienstag ist Borscht-Tag!

Link mich | Forum

[Berliner Geschichtsportal]  Netter Link, bei der Recherche zu untenstehendem Artikel über das Umspannwerk in der Richardstraße gefunden: dieGeschichteBerlins.de.

via: Gabi | Link mich | Forum

[Museales]  Das Energie-Museum Berlin auf dem Gelände des ehemaligen Heizkraftwerkes Steglitz in der Birkbuschstraße am Teltowkanal.

via: Gabi | Link mich | Forum

Wohnhaus und Umspannwerk in der Richardstr. 20-21

Umspannwerk Richardstr., Photo: Gabriele Kantel, 01.05.2003 Schafställe im Hof des Umspannwerks, Photo: Gabriele Kantel, 01.05.2003

Das E-Werk oder Umspannwerk in der Richardstraße (Stadtplan) wurde 1926 - 1928 von dem BEWAG-Architekten Hans-Heinrich Müller gebaut. Es ist eines von vielen E-Werken, die nach der Zusammelegung von Groß-Berlin notwendig wurden, um die Stromversorgung der Stadt zu sichern. Um nicht zu viel Leistung zu verlieren, wurde der Strom von den am Stadtrand gelegenen Kraftwerken mit 30 kV geliefert und mußte in diesen Umspannwerken auf 6 kV »abgespannt« werden. Seit etwa 15 Jahren werden diese Abspannwerke nicht mehr benötigt und es müssen neue Nutzungskonzepte für die denkmalgeschützten »Industriekathedralen« gefunden werden. So zog z.B. in das Abspannwerk in der Charlottenburger Leibnizstr. die Firma MetaDesign ein und das Abspannwerk Humboldt im Prenzlauer Berg wurde ein Designmuseum.

Logo 48 Stunden Neukölln Für das E-Werk in der Neuköllner Richardstraße wurde noch kein Nachnutzer gefunden, so daß es auch in diesem Jahr wieder ein Schauplatz der 48 Stunden Neukölln ist. Über vier Stockwerke finden Kunstausstellungen und Installationen statt.

Auf dem Hof des E-Werks findet man neben Garagen seltsamerweise auch einen Schafstall.

3Sat über die Elektropolis Berlin.

Hier verlinken

via: Photos und Links: Gabi | Link mich | Forum

[Für meine Akten]  Boris »pi« Piwinger: Kommunikation im Internet.

via: Email | Link mich | Forum

[Musik hören]  iTunes-Funktionalität, nachprogrammiert.

via: Machackers per Email | Link mich | Forum

[Watching Google]  Von Google Blogoscoped gibt es jetzt auch einen (vorerst noch kleinen) Teil auf deutsch.

via: Philipp Lenssen per Email | Link mich | Forum

Kiezleben

Kiezleben in Neukölln, Photo: Gabriele Kantel, 01.06.2003

Die einen trinken in Ruhe ein Bier, die anderen flippen bei der Hitze aus: Massenschlägerei im Tiergarten. »Drei Großfamilien prügelten nach einem Streit unter Kindern aufeinander ein - auch mit Klappstühlen und Spießen. 60 Polizisten waren im Einsatz, um die Massenprügelei zu beenden.« Die Berliner Zeitung titelte drastischer: Streit endete mit Grillspieß im Hinterteil.

via: Photo und Links: Gabi | Link mich | Forum

[CMS]  Plone 1.0.2 released. The Plone Team today released Plone 1.0.2, a maintenance release for Plone 1.0. Plone is an open source information management system available in 25 languages, and has a large and active community supporting it.

via: Zope.org | Link mich | Forum

[Accessibility]  HTML Techniques for Web Content Accessibility Guidelines 1.0.

via: Sender Traumwind | Link mich | Forum

[Alte Landkarten]  Bekanntlich liebe ich alte Landkarten: Atlas of the Baltic Sea by Aleksei Nagaev, 1757 und Chorographia Britanniae. »This site contains a detailed examination of Chorographia Britanniæ, an atlas of the counties of England and Wales, first published in 1742 by William Henry Toms.«

via: Das Kollektiv | Link mich | Forum

[Dosenfleisch]  Bin für morgen, 16:00 Uhr von denen zu einer Podiumsdiskussion über Spam eingeladen worden. Bei einem Blick auf das angepeilte Zielpublikum bin ich vielleicht ein wenig zu alt dafür. Smile Naja, wir werden sehen.

Es erinnert mich aber daran, die Spam-Bot-Fütterung nicht zu vergessen: latxha@xtahnrynnbuzdjsl.ar, yjhfxl@ypzkhkqkwe.pl, jkzxxu@ougjd.br, yrqmk@xewzdnquornhlqylqaa.org, hjmnxyi@plpqk.de, ysdjxgsd@fltrvf.nl, fcqptoj@mfaqxysxhkua.eu, gnky@bfftvmytss.jp, xxiecz@dthd.ar, xwh@fqhezcihtyaokvgaicdu.mil, fcg@ntjzdm.jp, pclvkriqyc@dultgtkvdhrmsdnb.ch, nypzfdpiqg@zoyll.com, inhe@ixntf.it, gwgw@hhqhbioyvwzyyppo.pl, ykon@ftebrol.st, pynietjmi@vumnrvyvmb.ar, txk@crfvuuuevmafeoc.biz, hhbmxoh@cjujbxcnfwgtyotnul.st, medixhoe@ztigthei.br.

Stoppt Spam!

Link mich | Forum

[Leben ohne Micro$oft ii]  Kein Werkzeug des Teufels Internet Explorer für Mac könnte eingestellt werden. »Lange wurde kein Update mehr für Mac OS veröffentlicht und es könnte auch sein, dass es in Zukunft keine neue Version mehr geben wird . Microsoft gab bekannt, den Internet Explorer nicht mehr als eigenständiges Programm anzubieten, da angeblich Verbesserungen auf reiner Programmebene nicht mehr möglich sind. Es müsse der Unterbau des Betriebssystems verändert werden, um weitere Fortschritte zu erzielen, womit Microsoft natürlich Longhorn meint. Nachdem der Netscape Navigator durch das Bündnis mit AOL endgültig ausgestochen wurde, muss Microsoft sich auch keine Sorgen mehr um den am meisten benutzen Browser machen. Das bedeutet natürlich auch, dass MS wohl kaum eine Version für Mac OS anbieten wird, wenn auch Windows-Kunden das Programm in der ursprünglichen Form nicht mehr zur Verfügung gestellt bekommen.«

Apple, jetzt aber schnell den Safari fertigstellen.

via: MacTechNews.de | Link mich | Forum

[Switch]  Thomas N. Burg will switchen und sucht noch Argumente. Hier wäre doch eines: Massive Preissenkungen bei Apple.

Apple Icon   Only 5 % of the computer users use a Macintosh. The top 5!

via: thomas n. burg | randgänge, MacTechNews.de | Link mich | Forum

[0190er-Abzocke]  Ist Frau Künast endlich aufgewacht? Internet-Nutzer sollen kostenpflichtige Dialer sperren können.

via: heise online news | Link mich | Forum

[Open Content]  Die Open-Content-Lizenz wird europäisch. Auf einer gestern freigeschalteten Website sind neben der Open-Content-Lizenz des UVM auch Lizenzen für die kostenlose Verbreitung von Inhalten im Internet und der Nutzung von Inhalten in bestimmten Nutzerkreisen zu finden. Vielleicht eine Alternative für die in der letzten Zeit ins Gerede gekommenden Creative Commons?

Grins   Die URLs des Projekts sind jedoch eine Zumutung...

via: heise online news | Link mich | Forum

[Noch ein Zope-CMS]  Diesmal handelt es sich um ZMS und es ist komplett in Deutsch gehalten. elseware.de bietet nicht nur einen Account zum Testen, sondern auch gleich den kommerziellen Webspace dazu.

Zope Icon   Auch testen!

via: delta-c Python Weblog | Link mich | Forum

[Metadaten]  Robin Cover reports on the recent release by the US National Library of Medicine of an XML tagset and DTDs for journal publishing. To quote:

»The intent of this DTD Suite is to 'preserve the intellectual content of journals independent of the form in which that content was originally delivered'. The tags defined here will be used to describe journal articles that originate with many publishers and societies but whose content will be stored in repositories, such as the NLM PubMed Central repository. Therefore, the Suite has been optimized for conversion from a variety of journal source DTDs, with the intent of providing a single format in which publishers can deliver their content to a wide range of archives.«

Notizzettel [Notiz an mich]: Auch wenn ich skeptisch bin, wenn solch eine Metadatenvorlage auf DTDs und nicht auf RDF und XML-Schema aufsetzt — unbedingt genauer anschauen!

via: Column Two | Link mich | Forum

[Freibier für Alle!]  Gute Stimmung im Tal der Tränen. Auf dem diesjährigen hamburger dialog wurde deutlich, daß sich Bezahlinhalte, sogenannter »Paid-Content«, in naher Zukunft nicht durchsetzen werden. Denn am Kiosk muss immer bezahlen werden, im Netz geht jeder dahin, wo es gratis ist.

via: Telepolis News | Link mich | Forum

[Albert Einstein declassified]  Albert Einstein Der britische Inlandsgeheimdienst MI5 hat nun Akten über Albert Einstein freigegeben.

Der Rest des Artikels bei Paranews ist aber vermutlich falsch (der Server ist gerade down, ich kann das nicht weiter nachprüfen). Aber ich glaube nicht, daß die Veröffentlichung der MI5-Akten irgendetwas mit www.alberteinstein.info zu tun hat. Beide Ereignisse dürften unabhängig voneinander sein.

via: Paranews | Link mich | Forum

[Leben ohne Micro$oft]  We've seen the future, Indian Prez tells Gates — and you're not in it.

Smile Teeth   Das machte meinen Tag.

via: The Register | Link mich | Forum

[Security Alert]  Wurm »Sobig.C« tarnt sich als Mail von Microsoft-Gründer Bill Gates.

Smile Teeth   Mails mit diesem Absender landen bei mir sowieso ungelesen in den Junk-Folder.

via: futureZone.orf.at | Link mich | Forum

[Na also, es geht doch]  SCO Deutschland bleibt offline. »Unter der Androhung von 250.000 Euro Strafe hat ein deutsches Gericht SCO Deutschland untersagt, mit nicht bewiesenen Behauptungen öffentlich gegen Linux aufzutreten.« Jetzt ist Schluß mit lustig.

Pingus walking

via: futureZone.orf.at | Link mich | Forum

[P2P]  Nullsoft muss P2P-Software zurückziehen. AOL Time Warner versucht Software seiner Tochterfirma Nullsoft zu stoppen. Die Software Waste wurde in der Nacht auf Donnerstag vom 24-jährige Nullsoft-Gründer Justin Frankel auf die Nullsoft-Website gestellt und einen Tag später zurückgezogen. Waste erlaubt es Gruppen von etwa 50 Personen, sichere und private Filesharing-Netzwerke aufzubauen, und ermöglicht seinen Benutzern das Suchen und Downloaden von Files. Zudem beinhaltet es ein Instant-Messaging-Feature.

Frankel veröffentlichte das Programm unter der GPL und stellte den Source-Code zum Download bereit. Das Programm findet mittlerweile schon einige Verbreitung im Netz.

via: futureZone.orf.at | Link mich | Forum

[Veranstaltungstip]  Für die Berliner unter uns: Am 5.6. findet in der Urania der Vortrag Wunder der Mathematik in unserem Alltag statt: »Ständig begleiten uns einfache Rechnungen durchs Leben, ob wir die Fahrzeit zur Arbeit kalkulieren oder die Zutaten zum Essen abstimmen. Aber auch kompliziertere Gebiete der Mathematik bestimmen unseren Alltag, meist im Verborgenen und nicht selten geheimnisvoll . Das zeigt Ihnen Dr. Scherfner an vielen Beispielen wie dem Möbiusband als Antriebsriemen, dem Lügen und Betrügen mit Zahlen, der Suche nach dem kürzesten Weg zur Freundin oder der Logik, mit der man den Dieb stellt. Es geht nichts ohne Mathematik , auch in Ihrem Alltag.«

Very Cool!   Und die Urania ist klimatisiert!

via: Mathematische Kleinigkeiten | Link mich | Forum

[Jakob Rulez]  Jakob rulez! Jakob Nielsen: Usability for $200. »How can a small company's website benefit from usability activities despite a minuscule budget? By integrating four simple and effective usability practices into the design process.«

via: Martin Röll | Link mich | Forum

[Hollywoodstar geht gegen Umweltaktivisten vor]  Barbara Streisand hat gegen die Betreiber der Internetseite California Coastal Records Project Klage wegen Verletzung der Privatsphäre eingereicht und verlangt Schadenersatz in Höhe von US-$ 10 Mio.. Auf der Website ist die Erosion des Küstengebietes mit 12.000 Photos belegt. Und dazu gehören auch die Bilder von Barbara Streisands Wohnsitz, die der Betreiber aus Protest gegen die Klage weiterhin im Netz lassen will.

Adelman, der Betreiber der Website, ist von Barbara Streisand »enttäuscht«. Ich auch...

via: heise online news, Handakte WebLAWg | Link mich | Forum

spacer spacer spacer spacer

Juni 2003

MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Archiv

Interne Links:
 Startseite
 Impressum
 Über mich
 Über Gabi
 Credits
 Sitemap
 Linksammlung
 Gabi gucken
 Gabis lustiger Falthund
 Pythonmania
 Turn Your Radio On!
 Perl(en)
 JavaScript
 Webdesign
 Programmiersprachen
 Mathematik
 Ich habe gelesen
 Alles Kino
 Ausflüge & Reisen
 Bugastadt 2001
 Temporäre Gärten 2001
 Vermischtes
 Tom Tit
 Theater & Kabarett
 Icons
 Bild hochladen
 Wer linkt mich?

 RSS Icon

Andere & Awards
 Krit-Apfel 8/2000
 Wohin heute
 Netzwissenschaft
 Dr. Web
 Webobserver
 cognitive Architects
 nordwest net
 Die Welt
 voices
 Die Zeit
 Berliner Zeitung
 Tagesanzeiger.ch
 c't 2/2002
 Focus
 dpa
 Tagesspiegel
 WamS

No War!

Unser Netzimperium
 Kantel-Chaos-Team
 Gabi
 Zebu
 Jörgs Zope-Site
 Tribute to John Brunner

Der Rollberg

 Nigeria-Connection
 Pythonmania
 Spaß mit Mathematik
 Der alte SWR

Weblogs against War


Letzte Änderung: Dienstag, 3. Juni 2003 12:52 Uhr | © Copyright: 2003 by Kantel-Chaos-Team | Kontakt: der@schockwellenreiter.de

This site is made with Python! This site is made with a Apple Macintosh Computer and I'm proud about that.  This site was build with BBEdit. It don't sucks!  This site is HTML 4.01 compatible.  This site is made with Cascading Style Sheets.  Let iCab smile  Site Meter